Mag. Dietmar Hoscher

Biografie

Portraitfoto von Mag. Dietmar Hoscher

Politische Mandate/Funktionen

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXII. GP), SPÖ
    20.12.2002-29.10.2006
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    22.10.1999-18.12.2002

Kurzbiografie

Geb.: 05.06.1962, Wien

Berufliche Tätigkeit: Angestellter

Weitere Politische Mandate/Funktionen

  • Sekretär der Zentralen Kontrollkommission des ÖGB 1988-31.1.2003

Beruflicher Werdegang

  • Mitglied des Vorstandes Österreichische Sportwetten Gesellschaft seit 2000
  • Generalbevollmächtigter seit 1.1.2004
  • im Management der Casinos Austria tätig seit 1998
  • Ministersekretär im Bundesministerium für Finanzen 1995-1998
  • Klubsekretär im Parlament 1989-1995
  • volkswirtschaftlicher Referent in der Oesterreichischen Nationalbank 1986-1988
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ludwig Boltzmann Institut 1984-1985

Bildungsweg

  • Studium der Volkswirtschaft an der Universität Wien (Mag. rer. soc. oec. 1984)
  • Bundesrealgymnasium in Wien 1972-1980
  • Volksschule in Wien 1968-1972

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den Mandatar:innen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.


Stand: 14.05.2009