LETZTES UPDATE: 25.11.2016; 12:05
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wichtige Hinweise

Hier finden die BesucherInnen des Parlaments wichtige Hinweise, die einen reibungslosen und angenehmen Besuch im Hohen Haus ermöglichen sollen.

Unterpunkte anzeigen Tickets

An der Shopkassa im BesucherInnenzentrum sind Eintrittskarten für das gesamte Führungsangebot der Parlamentsdirektion erhältlich.

Unterpunkte anzeigen Terminverschiebungen

Im Interesse der angemeldeten Gruppe wird um pünktliches Erscheinen zum vereinbarten Termin gebeten, da andernfalls aus organisatorischen Gründen die Realisierung der Führung nicht mehr gewährleistet werden kann.

Darüber hinaus muss sich die Parlamentsdirektion auf Grund von parlamentarischen Notwendigkeiten gegebenenfalls eine kurzfristige Absage oder Verschiebung von vereinbarten Terminen vorbehalten.

Des weiteren ist damit zu rechnen, dass einzelne Räume temporär nicht für den Führungsbetrieb genutzt werden können.

Unterpunkte anzeigen Stornierung für gebuchte Führungen

Jede Buchung kann bis spätestens zwei Werktage vor dem jeweiligen Führungstermin unter:

Tel.: +43 1 401 10-2400

E-Mail: besucherservice@parlament.gv.at

Fax: +43 1 401 10-2664 storniert werden.

Unterpunkte anzeigen Bildaufnahmen

Während der Führung ist es möglich, für nicht-kommerzielle Zwecke Einzelbildaufnahmen von den Sälen bzw. architektonischen Details zu machen. Die Aufzeichnung mit Videokameras ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Unterpunkte anzeigen Barrierefreiheit

Für Gäste mit körperlichen Behinderungen ist die barrierefreie Möglichkeit der Fortbewegung sowohl im als auch rund um das Parlamentsgebäude gewährleistet.

Sehbeeinträchtigten bzw. blinden BesucherInnen ist die Mitnahme von Blindenführhunden in das Gebäude und während des Führungsrundgangs gestattet. Ein Blindenleitsystem dient als Orientierungshilfe vom Parlamentsvorplatz bis zum Empfangspult im BesucherInnenzentrum.

Für hörgeschädigte Gäste bzw. größere Personengruppen verfügt die Parlamentsdirektion über ein audiounterstütztes System zur Verbesserung der akustischen Übertragung.

Unterpunkte anzeigen Garderobe

Im BesucherInnenzentrum stehen kostenlose betreute Garderobeneinrichtungen für Einzelgäste und Sammel-Boxen für Gruppen zur Verfügung.

Unterpunkte anzeigen Sicherheit

Vor jedem Führungsrundgang werden alle BesucherInnen sowie deren mitgebrachte Gegenstände an den Scanner-Stationen mittels Metalldetektoren und Handsonden kontrolliert.

Diese Kontrollen können – vor allem bei größeren Personengruppen – einige Zeit in Anspruch nehmen.

Es empfiehlt sich daher, schon im Vorfeld Gegenstände, die eine Gefährdung darstellen könnten sowie metallhaltige Objekte (z. B. Schlüssel, Münzen, Mobiltelefone, mp3-Player), welche von den Bediensteten der Sicherheit für die Dauer der Führung einbehalten würden, an der Garderobe im BesucherInnenzentrum in Verwahrung zu geben.

Diese Regelung gilt auch für größere Taschen und Gepäckstücke.

Unterpunkte anzeigen BesucherInnenzentrum und Serviceeinrichtungen

Über die Medienstationen in den Untergeschoßen des Besucherzentrums, wo sich auch ein kleines Café befindet, sind Informationen zu Themen wie Demokratie, Parlamentarismus sowie zu bedeutenden Ereignissen der österreichischen Zeitgeschichte in deutscher und englischer Sprache abrufbar.

Die Angebotspalette des Parlamentsshops im Eingangsbereich des BesucherInnenzentrums reicht von handgeschöpfter Schokolade mit unverwechselbarer Parlamentsbanderole über edle Cappuccinotassen bis hin zu textilen Accessoires und farbenfrohen Notizbüchern. Die Produktdesigns werden auf Basis von Motiven und Detailansichten im und am Parlamentsgebäude entwickelt.