LETZTES UPDATE: 02.06.2016; 02:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Weltgesundheitsorganisation über die Einrichtungen und Dienste und den der Organisation gewährten Rechtsstatus anlässlich der Abhaltung der dreiundfünfzigsten Tagung des Regionalkomitees für Europa (6906/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Gesundheitsausschusses des Bundesrates über den Beschluss des Nationalrates vom 12. November 2003 betreffend ein Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Weltgesundheitsorganisation über die Einrichtungen und Dienste und den der Organisation gewährten Rechtsstatus anlässlich der Abhaltung der dreiundfünfzigsten Tagung des Regionalkomitees für Europa vom 8. bis 11. September 2003 in Wien


Berichterstatter/-in: Franz Wolfinger

Hauptgegenstand des (Berichts) Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Weltgesundheitsorganisation über die Einrichtungen und Dienste und den der Organisation gewährten Rechtsstatus anlässlich der Abhaltung der dreiundfünfzigsten Tagung des Regionalkomitees für Europa (132 d.B.)

bezieht sich auf: Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Weltgesundheitsorganisation über die Einrichtungen und Dienste und den der Organisation gewährten Rechtsstatus anlässlich der Abhaltung der dreiundfünfzigsten Tagung des Regionalkomitees für Europa (79/BNR)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
24.11.2003 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Bericht  
24.11.2003 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
24.11.2003 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Einhellig