LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 02:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

14. Ärztegesetz-Novelle, 72. Novelle zum ASVG, Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsversorgung (8374/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Gesundheitsausschusses des Bundesrates über den Beschluss des Nationalrates vom 9. Juli 2010 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 (14. Ärztegesetz-Novelle), das Zahnärztegesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (72. Novelle zum ASVG), das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das MTD-Gesetz und das MTF-SHD-Gesetz geändert werden (Bundesgesetz zur Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsversorgung)


Berichterstatter/-in: MMag. Barbara Eibinger

Hauptgegenstand des (Berichts) 14. Ärztegesetz-Novelle, 72. Novelle zum ASVG, Bundesgesetz zur Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsversorgung (779 d.B.)

bezieht sich auf: 14. Ärztegesetz-Novelle), (72. Novelle zum ASVG), (Bundesgesetz zur Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsversorgung (282/BNR)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
20.07.2010 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
20.07.2010 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Bericht  
20.07.2010 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: S, V, dagegen: -