LETZTES UPDATE: 18.10.2017; 02:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 2014 das Universitätsgesetz 2002, das Fachhochschul-Studiengesetz, das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz und das Bundesgesetz über die Universität für Weiterbildung Krems (9192/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung des Bundesrates über den Beschluss des Nationalrates vom 12. Juni 2014 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 2014 erlassen wird und das Universitätsgesetz 2002, das Fachhochschul-Studiengesetz, das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz und das Bundesgesetz über die Universität für Weiterbildung Krems geändert werden


Berichterstatter/-in: Ing. Andreas Pum

Hauptgegenstand des (Berichts) Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 2014, Änderung des Universitätsgesetzes 2002, des Fachhochschul-Studiengesetzes, des Hochschul-Qualitätssicherungsgesetzes und des Bundesgesetzes über die Universität für Weiterbildung Krems (136 d.B.)

bezieht sich auf: Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 2014, das Universitätsgesetz 2002, das Fachhochschul-Studiengesetz, das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz und das Bundesgesetz über die Universität für Weiterbildung Krems (50/BNR)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
24.06.2014 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
24.06.2014 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung des Bundesrates: Bericht  
24.06.2014 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: V, S, G, dagegen: F