Suche

Seite 'III-261-BR/2004 d.B. - Auswirkungen des Rechtsschutzes auf den Bereich unterhalb der Schwellenwerte' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Auswirkungen des Rechtsschutzes auf den Bereich unterhalb der Schwellenwerte (III-261-BR/2004 d.B.)

Übersicht

Status: Kenntnisnahme des Berichts angenommen

Bericht der Bundesregierung (BR)

Bericht des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit zur Entschließung Nr. E 178-BR/2002 über die Auswirkungen des Rechtsschutzes auf den Bereich unterhalb der Schwellenwerte (im Vergabeverfahren)


Regierungsmitglied: Dr. Martin Bartenstein Regierungsmitglied

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
02.09.2004 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
02.09.2004 Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Bundesrates  
06.10.2004 Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
06.10.2004 Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Bundesrates: Bericht 7128/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
07.10.2004 Auf der Tagesordnung der 713. Sitzung  
07.10.2004 713. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Ing. Siegfried Kampl S. 108
07.10.2004 713. Sitzung: Debatte S. 109-114
07.10.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Dr. Georg Spiegelfeld-Schneeburg (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 109
Wolfgang Schimböck (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 109-111
Engelbert Weilharter (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 111
Dr. Ruperta Lichtenecker (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 111
Dr. Karl-Heinz Dernoscheg (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 111-113
BM Dr. Martin Bartenstein (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 113-114
07.10.2004 Kenntnisnahme des Berichts angenommen
Einhellig
S. 115
07.10.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 683/2004  
Schließen