LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 17:57
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Geldverschleuderung für sinnlose Imagepolitur (1729/J-BR/2000)

Übersicht

Schriftliche Anfrage (BR)

Anfrage der Bundesräte Albrecht Konecny und Genossen an die Bundesministerin für soziale Sicherheit und Generationen betreffend Geldverschleuderung für sinnlose Imagepolitur (Anzahl der Mitarbeiter im Kabinett der Bundesministerin; beabsichtigte Betrauung der Werbeagentur des Gernot Rumpold mit der Durchführung einer Imagekampagne)


Eingebracht von: Albrecht Konecny

Eingebracht an: Dr. Elisabeth Sickl Regierungsmitglied

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
11.08.2000 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 11.10.2000)  
11.08.2000 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen  
11.10.2000 Schriftliche Beantwortung (1598/AB-BR/2000)  
12.10.2000 668. Sitzung des Bundesrates: Mitteilung des Einlangens S. 6