Suche

Seite '3487/J-BR/2018 - offensichtliche Auswirkungen der "Vereinbarung über Zusammenwirken und Kooperation" zwischen FPÖ und Putin-Partei "Einiges Russland" auf die österreichische Außenpolitik "' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

offensichtliche Auswirkungen der "Vereinbarung über Zusammenwirken und Kooperation" zwischen FPÖ und Putin-Partei "Einiges Russland" auf die österreichische Außenpolitik " (3487/J-BR/2018)

Übersicht

Schriftliche Anfrage (BR)

Anfrage der Bundesräte Mag. Dr. Ewa Dziedzic, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres betreffend offensichtliche Auswirkungen der "Vereinbarung über Zusammenwirken und Kooperation" zwischen FPÖ und Putin-Partei "Einiges Russland" auf die österreichische Außenpolitik "


Eingebracht von: Mag. Dr. Ewa Dziedzic

Eingebracht an: Dr. Karin Kneissl Regierungsmitglied

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
26.04.2018 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 26.06.2018)  
26.04.2018 Übermittlung an das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres  
26.04.2018 879. Sitzung: Mitteilung des Einlangens S. 122
26.06.2018 Schriftliche Beantwortung (3217/AB-BR/2018)  

Schlagwörter