LETZTES UPDATE: 02.10.2017; 15:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Maßnahmen gegen rechtsextreme Tathandlungen (1904/M-BR/2017)

Übersicht

Mündliche Anfrage (BR)

Mündliche Anfrage der Bundesrätin Mag. Susanne Kurz an den Bundesminister für Justiz Dr. Wolfgang Brandstetter betreffend Maßnahmen gegen rechtsextreme Tathandlungen

Welche Maßnahmen gedenken Sie angesichts der massiv gestiegenen rechtsextremen Tathandlungen zu setzen?


Eingebracht von: Mag. Susanne Kurz

Eingebracht an: Dr. Wolfgang Brandstetter Regierungsmitglied

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
04.05.2017 Einbringung im Bundesrat  
04.05.2017 Übermittlung an das Bundesministerium für Justiz  
11.05.2017 Zusatzfrage des Bundesrates Ing. Eduard Köck vorgesehen  
11.05.2017 Zusatzfrage des Bundesrates Hans-Jörg Jenewein, MA vorgesehen  
11.05.2017 Zusatzfrage des Bundesrates David Stögmüller vorgesehen  
11.05.2017 867. Sitzung des Bundesrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage  
11.05.2017 867. Sitzung des Bundesrates: Zusatzfrage von dem Bundesrat Ing. Eduard Köck gestellt  
11.05.2017 867. Sitzung des Bundesrates: Zusatzfrage von dem Bundesrat Hans-Jörg Jenewein, MA gestellt  
11.05.2017 867. Sitzung des Bundesrates: Zusatzfrage von dem Bundesrat David Stögmüller gestellt  

Schlagwörter