Suche

Seite '5/GO (XX. GP) - Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung betr. den Antrag 137/A (E)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung betr. den Antrag 137/A (E) (5/GO)

Übersicht

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung

Antrag des Abgeordneten Andreas Wabl auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 137/A(E) der Abgeordneten Andreas Wabl und Genossen betreffend Aufhebung der Verordnung über den Straßenverlauf der B 146 (Ennstal Straße) (Ennsnahe Trasse)


Eingebracht von: Andreas Wabl

bezieht sich auf: Aufhebung der Verordnung über den Straßenverlauf der B 146 (Ennsnahe Trasse) (137/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
23.05.1996 25. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Bautenausschuß S. 31
23.05.1996 25. Sitzung des Nationalrates: Verlangen des Abgeordneten Andreas Wabl auf Durchführung einer kurzen Debatte S. 31
23.05.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Hannelore Buder (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 154-156
Hans Schöll (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 156
Hermann Kröll (V) WortmeldungsartContra ProtokollS. 156-157
Mag. Thomas Barmüller (L) WortmeldungsartPro ProtokollS. 157
Andreas Wabl (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 157-158
23.05.1996 25. Sitzung des Nationalrates: Kurze Debatte über den Fristsetzungsantrag S. 154-159
23.05.1996 25. Sitzung des Nationalrates: Antrag abgelehnt S. 158-159

Schlagwörter