LETZTES UPDATE: 14.01.2017; 01:46

Übersicht

Status: Auf der Tagesordnung der 30. Sitzung des Nationalrates Miterledigung

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Rudolf Nürnberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2000 - SVÄG 2000)


Eingebracht von: Rudolf Nürnberger

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
22.03.2000 Einbringung im Nationalrat  
22.03.2000 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten, das Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und das Bundesministerium für Finanzen  
22.03.2000 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
22.03.2000 17. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 5
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
22.03.2000 18. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 4
06.04.2000 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 06.04.2000 vertagt!
 
06.04.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 4. Sitzung des Ausschusses: AKTUELLE AUSSPRACHE IM SOZIALAUSSCHUSS ÜBER PENSIONSREFORM Nr. 175/2000  
25.05.2000 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 6. April 2000 vertagten Verhandlungen
 
31.05.2000 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
31.05.2000 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Miterledigt mit Bericht 187 d.B.  
31.05.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: AB 1. 7. KEINE ALTERSPENSION WEGEN GEMINDERTER ARBEITSFÄHIGKEIT MEHR Nr. 332/2000  
31.05.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: AB 1. 7. KEINE ALTERSPENSION WEGEN GEMINDERTER ARBEITSFÄHIGKEIT MEHR Nr. 332/2000  
07.06.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 30. Sitzung des Nationalrates: VON DER AUFHEBUNG DER SPARBUCH-ANONYMITÄT BIS ZUR AKTION FAIRNESS Nr. 345/2000  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.06.2000 Auf der Tagesordnung der 30. Sitzung des Nationalrates Miterledigung  
09.06.2000 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen