X

Seite '1072 d.B. (XXI. GP) - Abgabenänderungsgesetz 2002' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abgabenänderungsgesetz 2002 (1072 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1031 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz, das Alkoholsteuergesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, die BAO und Artikel 34 des Budgetbegleitgesetzes 2001 (Steuerliche Sonderregelung für die Ausgliederung von Aufgaben der Gebietskörperschaften) geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2002)


Berichterstatter/-in: Hermann Böhacker Finanzausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Abgabenänderungsgesetz 2002 (1031 d.B.)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
03.04.2002 Finanzausschuss: Bericht  
03.04.2002 Einlangen im Nationalrat  
03.04.2002 Finanzausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: S, F, V, G, dagegen: -
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Hermann Böhacker (F) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
03.04.2002 Finanzausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, F, V, G, dagegen: -
 
18.04.2002 Auf der Tagesordnung der 101. Sitzung des Nationalrates  
18.04.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 101. Sitzung des Nationalrates: KEINE ZWEIDRITTELMEHRHEIT FÜR ABGABEN-RECHTSMITTEL-REFORM IM PLENUM Nr. 280/2002