LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 21:08
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Distanzierung des Bundeskanzlers Dr. Schüssel von Dr. Haiders Aschermittwoch-Rede (16/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Peter Schieder (SPÖ) an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner betreffend Distanzierung des Bundeskanzlers Dr. Schüssel von Dr. Haiders Aschermittwoch-Rede

Teilen Sie die Meinung der ÖVP-Europaabgeordneten Ursula Stenzel (Profil 13. März), dass Bundeskanzler Dr. Schüssel sich klar von Dr. Haiders Aschermittwoch-Rede hätte distanzieren müssen, um seine Glaubwürdigkeit nicht zu verlieren, da diese Rede zu einer weiteren Isolation Österreichs beiträgt und der Regierung schadet?


Eingebracht von: Peter Schieder

Eingebracht an: Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner Regierungsmitglied Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
20.03.2000 Einbringung im Nationalrat (Frist: 17.04.2000)  
20.03.2000 Übermittlung an das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten  
22.03.2000 17. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Peter Schieder gestellt S. 9-10
22.03.2000 17. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner S. 9-10
22.03.2000 17. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Karl Schweitzer gestellt S. 10-11
22.03.2000 17. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Jakob Auer gestellt S. 11
22.03.2000 17. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek gestellt S. 11