LETZTES UPDATE: 21.05.2016; 01:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Antiterrormaßnahmen" im geplanten Strafrechtsänderungsgesetz 2002 (167/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits (GRÜNE) an den Bundesminister für Justiz Dr. Dieter Böhmdorfer betreffend "Antiterrormaßnahmen" im geplanten Strafrechtsänderungsgesetz 2002

Können Sie sicherstellen, dass durch die sogenannten Antiterrormaßnahmen im geplanten Strafrechtsänderungsgesetz 2002 ziviler Ungehorsam, wie z. B. in Hamburg 1984, nicht kriminalisiert wird?


Eingebracht von: Mag. Terezija Stoisits

Eingebracht an: Dr. Dieter Böhmdorfer Regierungsmitglied Bundesministerium für Justiz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
16.04.2002 Einbringung im Nationalrat (Frist: 14.05.2002)  
16.04.2002 Übermittlung an das Bundesministerium für Justiz  
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits gestellt S. 27
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer S. 27
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Rüdiger Schender gestellt S. 27-28
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Peter Wittmann gestellt S. 28
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Werner Miedl gestellt S. 28