LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 05:33

Übersicht

Status: Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 13. Januar 2004 vertagt!

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Verwaltungsstrafgesetz 1991 geändert wird


Eingebracht von: Mag. Gisela Wurm

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
23.10.2003 Einbringung im Nationalrat  
23.10.2003 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Inneres und das Bundesministerium für Justiz  
23.10.2003 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
23.10.2003 Verlangen auf erste Lesung binnen drei Monaten (Frist: 23.01.2004)  
23.10.2003 35. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 8
Schließen
  Erste Lesung NR  
04.12.2003 Auf der Tagesordnung der 41. Sitzung des Nationalrates  
04.12.2003 41. Sitzung des Nationalrates: Erste Lesung S. 251-253
04.12.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Gisela Wurm (S) Wortmeldung S. 251-252
  Michael Praßl (V) Wortmeldung S. 252
  Dr. Helene Partik-Pablé (F) Wortmeldung S. 252
  Karl Öllinger (G) Wortmeldung S. 252-253
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
04.12.2003 41. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 253
13.01.2004 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 13. Januar 2004 vertagt!
 
13.01.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 7. Sitzung des Ausschusses: GIBT ES FÜR DEN DATENSCHUTZ ZU WENIG PERSONAL? Nr. 13/2004  
Schließen