Suche
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

rasches Handeln gegen massive Menschenrechtsverletzungen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den Darfur-Provinzen (Sudan) (68/E)

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 9. Juli 2004 betreffend rasches Handeln gegen massive Menschenrechtsverletzungen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den Darfur-Provinzen (Sudan)


Grundlage der Entschließung rasches Handeln gegen massive Menschenrechtsverletzungen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den Darfur-Provinzen (Sudan) (428/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
09.07.2004 73. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 197
09.07.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Mag. Karin Hakl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 192
Petra Bayr (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 192-194
Herbert Scheibner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 194
Mag. Ulrike Lunacek (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 195-196
BM Dr. Benita Ferrero-Waldner (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 196-197
Mag. Walter Posch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 197
13.07.2004 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten  

Schlagwörter