LETZTES UPDATE: 06.04.2017; 14:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wasserrechtsgesetz 1959, Wasserbautenförderungsgesetz 1985, Hydrografiegesetz (166 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (121 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959 und das Wasserbautenförderungsgesetz 1985 geändert werden sowie das Hydrografiegesetz aufgehoben wird

und

über den Antrag 160/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ökologischer Hochwasserschutz

und

über den Antrag 161/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schutz der österreichischen Wasserressourcen

und

über den Antrag 40/A der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Gesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2002, das Wasserrechtsgesetz 1959 und das Bundesluftreinhaltegesetz 2002 geändert werden (Gesetz über den Nachbarschafts- und Umweltschutz bei landwirtschaftlichen Anlagen 2003)

und

über den Antrag 137/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend dringend erforderliche Maßnahmen zur Verbesserung der Nitratbelastung des Grundwassers in Österreich


Berichterstatter/-in: Klaus Wittauer Umweltausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Wasserrechtsgesetz 1959, Wasserbautenförderungsgesetz 1985 u.a., Änderung (121 d.B.)

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Ökologischer Hochwasserschutz (160/A(E))

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Schutz der österreichischen Wasserressourcen (161/A(E))

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Gesetz über den Nachbarschafts- und Umweltschutz bei landwirtschaftlichen Anlagen 2003 (40/A)

Miterledigter Gegenstand des (Berichts) Maßnahmen zur Verbesserung der Nitratbelastung des Grundwassers in Österreich (137/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
02.07.2003 Umweltausschuss: Bericht  
02.07.2003 Umweltausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, G
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Karlheinz Kopf (V) Antragsteller / Anfragesteller  
Klaus Wittauer (F) Antragsteller / Anfragesteller  
02.07.2003 Umweltausschuss: Abänderungsantrag abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Dr. Eva Glawischnig (G) Antragsteller / Anfragesteller  
02.07.2003 Umweltausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, F, dagegen: S, G
 
02.07.2003 Umweltausschuss: Abweichende persönliche Stellungnahme
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Eva Glawischnig (G)  
Heidemarie Rest-Hinterseer (G)  
03.07.2003 Einlangen im Nationalrat  
08.07.2003 Auf der Tagesordnung der 27. Sitzung des Nationalrates  

Schlagwörter