LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 03:16
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesbahnstrukturgesetz 2003 (340 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (311 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz 1992, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Hochleistungsstreckengesetz, das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Bundespflegegeldgesetz und das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz sowie das Gesetz zur Neuordnung des Dienstrechtes der Österreichischen Bundesbahnen und deren Rechtsnachfolge-Unternehmen erlassen wird, mit dem das Bahn-Betriebsverfassungsgesetz aufgehoben wird, und mit dem das Arbeitsverfassungsgesetz und das Angestelltengesetz geändert werden (Bundesbahnstrukturgesetz 2003)


Berichterstatter/-in: Anton Wattaul Verkehrsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Bundesbahnstrukturgesetz 2003 (311 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
01.12.2003 Verkehrsausschuss: Bericht  
01.12.2003 Verkehrsausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit: dafür VF)
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Werner Miedl (V) Antragsteller / Anfragesteller  
Mag. Eduard Mainoni (F) Antragsteller / Anfragesteller  
01.12.2003 Verkehrsausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit: dafür VF)
 
01.12.2003 Einlangen im Nationalrat  
01.12.2003 Verkehrsausschuss: Minderheitsbericht
Name und Fraktion Protokoll
Kurt Eder (S)  
Josef Broukal (S)  
Peter Marizzi (S)  
01.12.2003 Verkehrsausschuss: Abweichende persönliche Stellungnahme
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Evelin Lichtenberger (G)  
03.12.2003 Auf der Tagesordnung der 40. Sitzung des Nationalrates  
04.12.2003 Auf der Tagesordnung der 41. Sitzung des Nationalrates