LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 01:56
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Betreuungsstelle Traiskirchen als Erstaufnahmestelle für Asylwerber/innen (55/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits (GRÜNE) an den Bundesminister für Inneres Dr. Ernst Strasser betreffend Betreuungsstelle Traiskirchen als Erstaufnahmestelle für Asylwerber/innen

Wie konnte die Betreuungsstelle Traiskirchen mit 1. Mai 2004 als Erstaufnahmestelle für AsylwerberInnen funktionieren, wenn dort nach offiziellen Angaben am 2. Mai mit 1400 Untergebrachten völlig überbelegt war?


Eingebracht von: Mag. Terezija Stoisits

Eingebracht an: Dr. Ernst Strasser Regierungsmitglied Bundesministerium für Inneres

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
04.05.2004 Einbringung im Nationalrat (Frist: 01.06.2004)  
04.05.2004 Übermittlung an das Bundesministerium für Inneres  
06.05.2004 59. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits gestellt S. 22
06.05.2004 59. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Dr. Ernst Strasser S. 22
06.05.2004 59. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Ulrike Königsberger-Ludwig gestellt S. 23-24
06.05.2004 59. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Erwin Hornek gestellt S. 24
06.05.2004 59. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Barbara Rosenkranz gestellt S. 24-25