LETZTES UPDATE: 03.04.2017; 10:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Gebarungsüberprüfung gem. § 99 Abs. 2 GOG betr. die finanzielle Gebarung der ASFINAG sowie deren Tochterunternehmen (36/A und Zu 36/A)

Übersicht

Verlangen auf Gebarungsüberprüfung gem. § 99 (2) GOG

Antrag der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen auf Gebarungsüberprüfung durch den Rechnungshof gemäß § 99 Abs. 2 GOG hinsichtlich der zu 100% im Staatsbesitz befindlichen ASFINAG sowie deren Tochterunternehmen unter Berücksichtigung der durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie wahrzunehmenden Eigentümerfunktion ab dem Jahr 2000


Eingebracht von: Dr. Josef Cap

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
29.11.2006 Einbringung im Nationalrat  
29.11.2006 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und den Rechnungshof  
29.11.2006 4. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 8
29.11.2006 4. Sitzung des Nationalrates: Gebarungsüberprüfung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Josef Cap (S)  
Dr. Günther Kräuter (S)  
Petra Bayr (S)  
Hannes Fazekas (S)  
Anita Fleckl (S)  
Christian Füller (S)  
Anton Gaál (S)  
Wilhelm Haberzettl (S)  
Gabriele Heinisch-Hosek (S)  
Anton Heinzl (S)  
Dietmar Keck (S)  
Ulrike Königsberger-Ludwig (S)  
Hermann Krist (S)  
Mag. Christine Lapp (S)  
Peter Marizzi (S)  
Otto Pendl (S)  
Erika Scharer (S)  
Beate Schasching (S)  
Mag. Andreas Schieder (S)  
Erwin Spindelberger (S)  
Peter Stauber (S)  
S. 193-194
29.11.2006 4. Sitzung des Nationalrates: Gebarungsüberprüfung stattgegeben S. 193-194
22.08.2008 Rechnungshof-Bericht über Gebarungsüberprüfung erstattet III-160 d.B.  

Schlagwörter