LETZTES UPDATE: 03.04.2017; 10:54
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Gebarungsüberprüfung gem. § 99 Abs. 2 GOG betr. Finanztransaktion der ÖBB-Holding mit der Deutschen Bank (839/A und Zu 839/A)

Übersicht

Verlangen auf Gebarungsüberprüfung gem. § 99 (2) GOG

Antrag der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen auf Gebarungsüberprüfung durch den Rechnungshof gemäß § 99 Abs. 2 GOG betreffend der Finanztransaktion mit der Deutschen Bank (Portfolio Credit Default Swaps bzw. Hybrid CDOs und Cross-Border Leasing Geschäfte) und der mit diesen Transaktionen befassten Institutionen der ÖBB Holding AG sowie deren Töchter und Enkeltöchter


Eingebracht von: Dr. Gabriela Moser

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
08.07.2008 Einbringung im Nationalrat  
08.07.2008 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und den Rechnungshof  
08.07.2008 65. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 13
08.07.2008 65. Sitzung des Nationalrates: Gebarungsüberprüfung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Gabriela Moser (G)  
Mag. Werner Kogler (G)  
Dieter Brosz (G)  
Dr. Eva Glawischnig-Piesczek (G)  
Dr. Kurt Grünewald (G)  
Theresia Haidlmayr (G)  
Bettina Hradecsni (G)  
Mag. Ulrike Lunacek (G)  
Sabine Mandak (G)  
Karl Öllinger (G)  
Dr. Peter Pilz (G)  
Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G)  
Mag. Bruno Rossmann (G)  
Michaela Sburny (G)  
Mag. Birgit Schatz (G)  
Mag. Albert Steinhauser (G)  
Dr. Alexander Van der Bellen (G)  
Mag. Brigid Weinzinger (G)  
Barbara Zwerschitz (G)  
Mag. Dr. Wolfgang Zinggl (G)  
S. 300
08.07.2008 65. Sitzung des Nationalrates: Gebarungsüberprüfung stattgegeben S. 300
07.06.2010 Rechnungshof-Bericht über Gebarungsüberprüfung erstattet III-152 d.B./XXIV. GP  

Schlagwörter