LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 01:12
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

verweigerte und falsche Antworten im Innenausschuss (3407/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Inneres betreffend verweigerte und falsche Antworten (des Bundesministers für Inneres) im Innenausschuss (zur Unterstützung der US-Datenpolitik in der EU, zu Beauskunftungen nach § 53 Abs. 3a Sicherheitspolizeigesetz sowie zum Einsatz von "IMSI-Catchern" zur Standortermittlung nach § 53 Abs. 3b leg.cit)


Eingebracht von: Dr. Peter Pilz

Eingebracht an: Günther Platter Regierungsmitglied Bundesministerium für Inneres

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
29.01.2008 Einlangen im Nationalrat (Frist: 29.03.2008)  
29.01.2008 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Inneres  
30.01.2008 46. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 18
28.03.2008 Schriftliche Beantwortung (3430/AB)