LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 02:00
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

österreichische Teilnahme an der EUFOR-Mission im Tschad (31/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek (Grüne) an die Bundesministerin für europäische und internationale Angelegenheiten Dr. Ursula Plassnik betreffend österreichische Teilnahme an der EUFOR-Mission im Tschad

Stehen Sie trotz der jüngsten Kämpfe in der tschadisch-sudanesischen Grenzregion, der Drohungen der Rebellengruppen und der unterstützenden Haltung Frankreichs gegenüber der tschadischen Regierung von Idriss Déby zur österreichischen Teilnahme an der EUFOR-Mission ?


Eingebracht von: Mag. Ulrike Lunacek

Eingebracht an: Dr. Ursula Plassnik Regierungsmitglied Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
03.12.2007 Einbringung im Nationalrat (Frist: 31.12.2007)  
03.12.2007 Übermittlung an das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten  
06.12.2007 42. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek gestellt S. 22-23
06.12.2007 42. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik S. 22-23
06.12.2007 42. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Andreas Schieder gestellt S. 23-24
06.12.2007 42. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Franz Glaser gestellt S. 24
06.12.2007 42. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Gernot Darmann gestellt S. 24-25
06.12.2007 42. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Peter Fichtenbauer gestellt S. 25