LETZTES UPDATE: 23.03.2017; 11:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Transfer sämtlicher Goldbestände der OeNB auf Hoheitsgebiet der Republik Österreich (1447/A(E))

Übersicht

Status: Entschließungsantrag abgelehnt (1120 d.B.)

Selbständiger Entschließungsantrag

Antrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Gerhard Deimek, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Transfer sämtlicher Goldbestände der OeNB (Oesterreichischen Nationalbank) auf Hoheitsgebiet der Republik Österreich


Eingebracht von: Dipl.-Ing. Gerhard Deimek

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
01.03.2011 Einbringung im Nationalrat  
01.03.2011 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten und das Bundesministerium für Finanzen  
01.03.2011 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
01.03.2011 96. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 11
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
01.03.2011 97. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 3
22.03.2011 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 23. Sitzung des Ausschusses  
22.03.2011 Finanzausschuss: Bericht 1120 d.B.  
22.03.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 23. Sitzung des Ausschusses: Finanzausschuss genehmigt Doppelbesteuerungsabkommen Nr. 275/2011  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
31.03.2011 Auf der Tagesordnung der 100. Sitzung des Nationalrates  
31.03.2011 100. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 220-226
31.03.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dipl.-Ing. Gerhard Deimek (F) Contra S. 221
  Mag. Peter Michael Ikrath (V) Pro S. 221-222
  DDr. Werner Königshofer (F) Contra S. 222-223
  Mag. Michael Schickhofer (S) Pro S. 223-224
  Ing. Robert Lugar (B) Pro S. 224-225
31.03.2011 100. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
S. 226
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 121 KB HTML, 70 KB