LETZTES UPDATE: 23.11.2017; 02:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Massentötungen von Hunden in der Ukraine (1774/A(E))

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
06.12.2011 Einbringung im Nationalrat  
06.12.2011 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Gesundheit  
06.12.2011 Vorgesehen für den Gesundheitsausschuss  
06.12.2011 135. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 17
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
06.12.2011 136. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Gesundheitsausschuss S. 4
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Dietmar Keck, Ing. Peter Westenthaler, Franz Eßl, Bernhard Vock, Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Gesundheitsausschuss (1053/GO)
angenommen
S. 45
07.12.2011 Gesundheitsausschuss: Fristsetzung für Berichterstattung: 09.12.2011  
07.12.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 137. Sitzung des Nationalrates: Summe aller Bundeshaftungen wird auf 193,1 Mrd. € begrenzt Nr. 1208/2011  
14.12.2011 Keine Berichterstattung  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
14.12.2011 Auf der Tagesordnung der 139. Sitzung des Nationalrates  
14.12.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 139. Sitzung des Nationalrates: Initiative gegen Quälerei und Massentötung von Hunden in der Ukraine Nr. 1227/2011  
14.12.2011 139. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 62-68
14.12.2011 139. Sitzung des Nationalrates: Entschließungsantrag angenommen (220/E)
Dafür: S, V, F, G, B, dagegen: -
S. 68
14.12.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
StS Dr. Wolfgang Waldner (V) Regierungsbank S. 61-62
  Johann Hechtl (S) Wortmeldung S. 62-63
  Franz Eßl (V) Wortmeldung S. 63-64
  Heinz-Christian Strache (F) Wortmeldung S. 64-65
  Mag. Christiane Brunner (G) Wortmeldung S. 65-67
  Ing. Peter Westenthaler (B) Wortmeldung S. 67-68
Schließen
  Entschließung / PDF, 57 KB HTML, 37 KB