X

Seite '3/BI (XXIV. GP) - "Mit Kindern in die Zukunft! Für ein kinder- und elternfreundliches Österreich"' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Mit Kindern in die Zukunft! Für ein kinder- und elternfreundliches Österreich" (3/BI)

Übersicht

Status: Ausschussbericht 269 d.B. zur Kenntnis genommen

Bürgerinitiative

Bürgerinitiative betreffend "Mit Kindern in die Zukunft! Für ein kinder- und elternfreundliches Österreich"


Erstunterzeichner (einer Bürgerinitiative): Aiginger Paul, Dr.

Es ist nicht mehr möglich eine Zustimmung zu dieser Stellungnahme abzugeben.

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
14.01.2009 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
20.01.2009 Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
17.02.2009 13. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 30
19.02.2009 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
19.02.2009 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Antrag, die parlamentarische Bürgerinitiative durch Kenntnisnahme im Ausschuss zu erledigen
Dafür: S, V. Dagegen: F, B, G
 
25.06.2009 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 1 bis 4, 6 bis 13 und 19 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 1 bis 4 (269 d.B.)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
10.07.2009 Auf der Tagesordnung der 32. Sitzung des Nationalrates  
10.07.2009 32. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 197-213
10.07.2009 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Bernhard Vock (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 197-198 Video 
Mag. Rosa Lohfeyer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 198-199 Video 
Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 199-200 Video 
Anna Höllerer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 200-201 Video 
Ursula Haubner (B) WortmeldungsartPro ProtokollS. 201-202 Video 
Johann Hell (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 203 Video 
Anna Franz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 203-204 Video 
Mag. Rainer Widmann (B) WortmeldungsartPro ProtokollS. 204-206 Video 
Hermann Lipitsch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 208 Video 
Johannes Schmuckenschlager (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 208-209 Video 
Dietmar Keck (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 209-210 Video 
Mag. Katharina Cortolezis-Schlager (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 210 Video 
Erwin Spindelberger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 210-211 Video 
Mag. Gertrude Aubauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 211 Video 
Ulrike Königsberger-Ludwig (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 211-212 Video 
Gerhard Steier (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 212 Video 
10.07.2009 32. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: S, V, F, B. Dagegen: G
S. 213
Schließen

Zustimmungen

In der XXIV.GP wurden bisher noch keine Zustimmungen zu diesem Verhandlungsgegenstand abgegeben.

Zustimmungen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Zustimmung einverstanden waren.

Wird geladen.

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.

Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.

Stellungnahmen anzeigen

Hier werden aus Kapazitätsgründen maximal 10000 Ergebnisse entsprechend Ihrer Suchanfrage angezeigt. Alle anderen Stellungnahmen können Sie via Eingabe im Suchfeld (z. B. Name) abrufen.

Es wurden bisher noch keine Stellungnahmen zu diesem Gegenstand eingebracht.

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Stellungnahme einverstanden waren.

Bei den Stellungnahmen handelt es sich nicht um die Meinung der Parlaments­direktion, sondern um jene der einbringenden Personen bzw. Institutionen. Mehr Informationen finden Sie im Disclaimer.

Wird geladen.