LETZTES UPDATE: 08.06.2016; 02:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

EU-Arbeitsprogramm 2009 auf der Grundlage des Achtzehnmonatsprogramms des französischen, des tschechischen und des schwedischen Ratsvorsitzes sowie des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für das Jahr 2009 (III-41 d.B.)

Übersicht

Status: Im Außenpolitischer Ausschuss enderledigt

Bericht der Bundesreg./ihrer Mitgl. zu EU-Themen

Bericht des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten zum EU-Arbeitsprogramm 2009 auf der Grundlage des Achtzehnmonatsprogramms des französischen, des tschechischen und des schwedischen Ratsvorsitzes sowie des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für das Jahr 2009


Regierungsmitglied: Dr. Michael Spindelegger Regierungsmitglied Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
25.02.2009 Einlangen im Nationalrat  
25.02.2009 Vorgesehen für den Außenpolitischer Ausschuss  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
26.02.2009 14. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung zur Enderledigung an den Außenpolitischer Ausschuss S. 74
03.03.2009 Außenpolitischer Ausschuss: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
03.03.2009 Außenpolitischer Ausschuss: Enderledigt durch Kenntnisnahme
Dafür: S, V, B, G, dagegen: F
 
03.03.2009 Kommuniqué 2/KOMM
Dafür: S, V, B, G, dagegen: F
 
03.03.2009 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 2. Sitzung des Ausschusses: Breite Themenpalette im Außenpolitischen Ausschuss Nr. 159/2009  
06.03.2009 Übermittlung des Beschlusses an Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten  
Schließen