LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 03:52
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wähler/innentäuschung und Verfassungsbruch durch die Bundesregierung (6382/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Wähler/innentäuschung und Verfassungsbruch durch die Bundesregierung (im Zusammenhang mit der Einbringung der Regierungsvorlage betr. das Bundesfinanzgesetz 2011)


Eingebracht von: Dr. Eva Glawischnig-Piesczek

Eingebracht an: Dipl.-Ing. Josef Pröll Regierungsmitglied Bundesministerium für Finanzen

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
22.09.2010 Einlangen im Nationalrat (Frist: 22.11.2010)  
22.09.2010 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Finanzen  
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Eva Glawischnig-Piesczek (G)  
Mag. Werner Kogler (G)  
Mag. Christiane Brunner (G)  
Mag. Dr. Wolfgang Zinggl (G)  
Dr. Kurt Grünewald (G)  
S. 83
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 14
Schließen
  Plenarberatungen NR  
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 139-143
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch die Abgeordnete Dr. Eva Glawischnig-Piesczek S. 143-148
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Dipl.-Ing. Josef Pröll S. 149-158
22.09.2010 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Eva Glawischnig-Piesczek (G) Begründung S. 143-148
VK Dipl.-Ing. Josef Pröll (V) Regierungsbank S. 149-158
  Mag. Werner Kogler (G) Wortmeldung S. 159-162
  Dr. Josef Cap (S) Wortmeldung S. 162-164
  Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Wortmeldung S. 164-166
  Alois Gradauer (F) Wortmeldung S. 166-168
  Gerald Grosz (B) Wortmeldung S. 168-171
  Dr. Kurt Grünewald (G) Wortmeldung S. 171-173
  Mag. Andrea Kuntzl (S) Wortmeldung S. 177-179
  Werner Amon, MBA (V) Wortmeldung S. 179-180
  Dr. Walter Rosenkranz (F) Wortmeldung S. 180-182
  Stefan Petzner (B) Wortmeldung S. 182-184
  Dr. Harald Walser (G) Wortmeldung S. 184-186
  Kai Jan Krainer (S) Wortmeldung S. 187-188
  Mag. Katharina Cortolezis-Schlager (V) Wortmeldung S. 188-189
  Lutz Weinzinger (F) Wortmeldung S. 190-191
  Dr. Kurt Grünewald (G) tatsächliche Berichtigung S. 191-192
  Dr. Christoph Matznetter (S) Wortmeldung S. 192-193
  Mag. Ewald Stadler (B) Wortmeldung S. 193-196
  Dr. Christoph Matznetter (S) tatsächliche Berichtigung S. 196
  Karlheinz Kopf (V) Wortmeldung S. 196
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 158-196
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stärkung statt Kürzung der Bildung im Bundesfinanzrahmengesetz (468/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, dagegen: S, V, B (dafür Andere)
S. 171, 173-177
22.09.2010 77. Sitzung des Nationalrates: Misstrauensantrag der Abgeordneten Gerald Grosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versagen des Vertrauens gegenüber dem Bundesminister für Finanzen (469/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, B, dagegen: S, V (dafür Andere)
S. 182, 186-187
22.09.2010 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 77. Sitzung des Nationalrates: Grüne werfen der Bundesregierung WählerInnentäuschung vor Nr. 697/2010  
Schließen