LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 04:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

angebliche Intervention des ÖBB-Aufsichtsratspräsidenten bei der Justiz zugunsten von ÖBB-Exchef Huber - aus Sorge um ÖBB-Optik und -Image (9212/J)
ZURÜCKGEZOGEN

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend angebliche Intervention des ÖBB-Aufsichtsratspräsidenten bei der Justiz zugunsten von ÖBB-Exchef Huber - aus Sorge um ÖBB-Optik und -Image


Eingebracht von: Dr. Gabriela Moser

Eingebracht an: Doris Bures Regierungsmitglied Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
12.09.2011 Einlangen im Nationalrat (Frist: 12.11.2011)  
12.09.2011 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie  
13.09.2011 116. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 9
21.09.2011 118. Sitzung des Nationalrates: Zurückziehung der Vorlage (Zu 9212/J) S. 68