LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 02:02
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Reaktivierung gefährlicher Reaktorblöcke in Bohunice, Kosloduj und Ignalina (2/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Erwin Hornek (ÖVP) an den Bundeskanzler Werner Faymann betreffend Reaktivierung gefährlicher Reaktorblöcke in Bohunice, Kosloduj und Ignalina

Welche Initiativen werden Sie auf europäischer Ebene setzen, damit eine Reaktivierung gefährlicher Reaktorblöcke wie z.B. in Bohunice, Kosloduj und Ignalina ausgeschlossen werden kann?


Eingebracht von: Erwin Hornek

Eingebracht an: Werner Faymann Regierungsmitglied Bundeskanzleramt

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
19.01.2009 Einbringung im Nationalrat (Frist: 16.02.2009)  
19.01.2009 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  
22.01.2009 11. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Erwin Hornek gestellt S. 16-17
22.01.2009 11. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundeskanzler Werner Faymann S. 16-17
22.01.2009 11. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Rainer Widmann gestellt S. 17-18
22.01.2009 11. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Christiane Brunner gestellt S. 18
22.01.2009 11. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Ing. Norbert Hofer gestellt S. 18-19
22.01.2009 11. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Petra Bayr gestellt S. 19