LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 02:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Kontrolle der Bundessportfördermittel (70/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler (BZÖ) an den Bundesminister für Landesverteidigung und Sport Mag. Norbert Darabos betreffend Kontrolle der Bundessportfördermittel

Kontrollausschuss und Kontrollkommission, welche die Kontrolle der Besonderen Bundessportfördermittel vorzunehmen haben, bestehen aus sieben bzw. zehn Mitgliedern und werden von den verpolitisierten Sportverbänden ASKÖ, ASVÖ, SPORTUNION, ÖFB und BSO mehrheitlich besetzt, das Sportministerium ist beratendes Mitglied. Damit bilden Fördergeber, Fördernehmer und Förderkontrolle in der Bundessportförderung eine Personalunion. Entspricht dieser Umstand aus Ihrer Sicht den Anforderungen eines modernen, unabhängigen Controllings?


Eingebracht von: Ing. Peter Westenthaler

Eingebracht an: Mag. Norbert Darabos Regierungsmitglied Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
17.05.2010 Einbringung im Nationalrat (Frist: 14.06.2010)  
17.05.2010 Übermittlung an das Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport  
20.05.2010 67. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler gestellt S. 35-36
20.05.2010 67. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Mag. Norbert Darabos S. 35-36
20.05.2010 67. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dieter Brosz gestellt S. 36-37
20.05.2010 67. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Herbert Kickl gestellt S. 37
20.05.2010 67. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Peter Wittmann gestellt S. 37-38
20.05.2010 67. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Claudia Durchschlag gestellt S. 38