LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 02:07
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Reform des Familienrechts unter besonderer Berücksichtigung des Unterhaltsrechts (154/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Sonja Steßl-Mühlbacher (SPÖ) an die Bundesministerin für Justiz Mag. Dr. Beatrix Karl betreffend Reform des Familienrechts unter besonderer Berücksichtigung des Unterhaltsrechts

Welche weitere Vorgangsweise bei der Reform des Familienrechts unter besonderer Berücksichtigung des Unterhaltsrechts ist von Ihrer Seite in Vorbereitung?


Eingebracht von: Mag. Sonja Steßl-Mühlbacher

Eingebracht an: Mag. Dr. Beatrix Karl Regierungsmitglied Bundesministerium für Justiz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
11.06.2012 Einbringung im Nationalrat (Frist: 09.07.2012)  
11.06.2012 Übermittlung an das Bundesministerium für Justiz  
14.06.2012 161. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Mag. Sonja Steßl-Mühlbacher gestellt S. 37-38
14.06.2012 161. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl S. 37-38
14.06.2012 161. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Anna Franz gestellt S. 38-39
14.06.2012 161. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Martina Schenk gestellt S. 39
14.06.2012 161. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Daniela Musiol gestellt S. 39-40
14.06.2012 161. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz gestellt S. 40