LETZTES UPDATE: 10.03.2017; 16:30
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Schutz vor IS-Terror und Versorgung der Stadt Kobane (55/E)

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 20. November 2014 betreffend internationale und bilaterale Kontakte zum Schutz und zur Unterstützung der Zivilbevölkerung in kurdischen Gebieten, insbesondere der Stadt Kobane, vor der Terrorgruppe Islamischer Staat (ISIS)


Grundlage der Entschließung Schutz vor IS-Terror und Versorgung der Stadt Kobane (6/AEA)

bezieht sich auf: Außen- und Europapolitischen Bericht (III-106 d.B.) 2013 (294 d.B.)

bezieht sich auf: Außen- und Europapolitischer Bericht 2013 (III-106 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
20.11.2014 51. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -
S. 192
20.11.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Johannes Hübner (F) Contra S. 169-171
  Dr. Reinhold Lopatka (V) Pro S. 171-172
  Werner Neubauer (F) Contra S. 172-174
  Mag. Andreas Schieder (S) Pro S. 174-175
  Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Contra S. 175-177
  Tanja Windbüchler-Souschill (G) Pro S. 177-178
  Dr. Jessi Lintl (T) Pro S. 178-180
  Mag. Christoph Vavrik (N) Pro S. 180-181
BM Sebastian Kurz (V) Regierungsbank S. 181-183
  Claudia Durchschlag (V) Pro S. 183-184
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 184-185
  Dr. Peter Pilz (G) Pro S. 185-187
BM Sebastian Kurz (V) Regierungsbank S. 187-188
  Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) Pro S. 188-189
  Mag. Christine Muttonen (S) Pro S. 189-190
  Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller (V) Pro S. 190-191
  Mag. Gisela Wurm (S) Pro S. 191-192
25.11.2014 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres  

Schlagwörter