LETZTES UPDATE: 07.07.2016; 14:58
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dienstrechts-Novelle 2016 (1195 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (1188 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrpersonengesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984 und das Auslandszulagen- und –hilfeleistungsgesetz geändert werden, ein Bundesgesetz zur Änderung der Dienstrechtsverfahrensverordnung 1981 erlassen und die Pensionsdatenübermittlungsverordnung – Post aufgehoben wird (Dienstrechts-Novelle 2016)


Berichterstatter/-in: Rouven Ertlschweiger, MSc Verfassungsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Dienstrechts-Novelle 2016 (1188 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
22.06.2016 Verfassungsausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: S, V, F, G, T, dagegen: N
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Otto Pendl (S) Antragsteller / Anfragesteller  
Mag. Dr. Beatrix Karl (V) Antragsteller / Anfragesteller  
22.06.2016 Verfassungsausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, F, G, T, dagegen: N
 
22.06.2016 Verfassungsausschuss: Bericht  
23.06.2016 Einlangen im Nationalrat  
07.07.2016 Auf der Tagesordnung der 138. Sitzung des Nationalrates