LETZTES UPDATE: 22.03.2017; 16:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Beantwortung der Dringlichen Anfrage zu einem angeblichen "Datenleck" im BIFIE und der Absage sämtlicher nationaler und internationaler Bildungsstandardtestungen vom 18.3.2014 (1055/J (1221/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung und Frauen betreffend Beantwortung der Dringlichen Anfrage zu einem angeblichen "Datenleck" im BIFIE und der Absage sämtlicher nationaler und internationaler Bildungsstandardtestungen vom 18.3.2014 (1055/J)


Eingebracht von: Dr. Harald Walser

Eingebracht an: Gabriele Heinisch-Hosek Regierungsmitglied Bundesministerium für Bildung und Frauen

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
27.03.2014 Einlangen im Nationalrat (Frist: 27.05.2014)  
27.03.2014 Übermittlung an das Bundesministerium für Bildung und Frauen  
27.03.2014 18. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 16
27.05.2014 Schriftliche Beantwortung (1143/AB)  

Schlagwörter