LETZTES UPDATE: 10.03.2017; 15:03

Übersicht

Status: 66. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Mag. Johanna Mikl-Leitner

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Inneres betreffend Polizeigewalt (im Zusammenhang mit Polizeieinsätzen)


Eingebracht von: Dr. Peter Pilz

Eingebracht an: Mag. Johanna Mikl-Leitner Regierungsmitglied Bundesministerium für Inneres

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
26.03.2015 Einlangen im Nationalrat (Frist: 26.05.2015)  
26.03.2015 Übermittlung an das Bundesministerium für Inneres  
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 7
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Peter Pilz (G)  
Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G)  
Mag. Christiane Brunner (G)  
Mag. Bruno Rossmann (G)  
Mag. Aygül Berivan Aslan (G)  
S. 30
26.03.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 66. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat: Viel Lob für Exekutive in Debatte über Polizeigewalt Nr. 282/2015  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 111-124
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Dr. Peter Pilz S. 125-130
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Mag. Johanna Mikl-Leitner S. 130-135
26.03.2015 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Peter Pilz (G) Begründung S. 125-128
BM Mag. Johanna Mikl-Leitner (V) Regierungsbank S. 130-135
  Mag. Albert Steinhauser (G) Wortmeldung S. 135-138
  Otto Pendl (S) Wortmeldung S. 140-142
  Werner Amon, MBA (V) Wortmeldung S. 142-144
  Dr. Walter Rosenkranz (F) Wortmeldung S. 144-146
  Christoph Hagen (T) Wortmeldung S. 146-149
  Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES (N) Wortmeldung S. 149-151
  Mag. Alev Korun (G) Wortmeldung S. 151-154
  Mag. Norbert Darabos (S) Wortmeldung S. 157-158
  Ing. Manfred Hofinger (V) Wortmeldung S. 158-159
  Heinz-Christian Strache (F) Wortmeldung S. 159-162
  Rouven Ertlschweiger, MSc (T) Wortmeldung S. 162-164
  Mag. Nikolaus Alm (N) Wortmeldung S. 164-166
  Rudolf Plessl (S) Wortmeldung S. 166-168
  Dipl.-Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller (V) Wortmeldung S. 168-170
  Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) Wortmeldung S. 170-171
  Dr. Marcus Franz (T) Wortmeldung S. 172-173
  Dr. Nikolaus Scherak (N) Wortmeldung S. 173-175
  Dr. Peter Pilz (G) Wortmeldung S. 175-176
  Leopold Steinbichler (T) Wortmeldung S. 176-177
  Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES (N) Wortmeldung S. 177-178
  Werner Amon, MBA (V) Wortmeldung S. 178
  Mag. Gernot Darmann (F) Wortmeldung S. 178-180
  Dr. Georg Vetter (T) Wortmeldung S. 180-181
  Otto Pendl (S) Wortmeldung S. 181
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 135-181
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonderstaatsanwaltschaft für Polizeigewalt (368/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, T, N
S. 137, 138-139
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kennzeichnungspflicht für PolizistInnen (369/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, T, N
S. 138, 139-140
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Evaluierung von Misshandlungsvorwürfen gegen die Polizei (370/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, N, dagegen: S, V, F, T
S. 152-153, 154-155
26.03.2015 66. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auflösung der Bereitschaftseinheit (371/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, T, N
S. 154, 155-157
Schließen