Nationalrat, XXV.GPStenographisches Protokoll100. Sitzung / Seite 10

HomeSeite 1Vorherige SeiteNächste Seite

Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Harald Walser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zugang zu Bildung für alle Kinder und Jugendlichen unab­hängig vom Aufenthaltsstatus – Ablehnung      290, 299

Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kollegin­nen und Kollegen betreffend Prozess für die Detaillierung und Umsetzung der Bil­dungsreform – Ablehnung  294, 299

Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Dr. Matthias Strolz, Kollegin­nen und Kollegen betreffend indexbasierte Mittelzuteilung im Schulsystem – Ab­lehnung ...............................  295, 299

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 856 d.B. ...................................................... 298

Eingebracht wurden

Petitionen ...................................................................................................................... 88

Petition betreffend „Ausweitung des Schon- und Schutzgebiets für den Tiefbrun­nen ,Salche‘ der Gemeindewerke Telfs“ (Ordnungsnummer 58) (überreicht vom Abgeordneten Hermann Gahr)

Petition betreffend „Für die Errichtung einer (Filial-)Apotheke in Oberperfuss“ (Ordnungsnummer 59) (überreicht vom Abgeordneten Hermann Gahr)

Bürgerinitiativen ........................................................................................................... 89

Bürgerinitiative betreffend „Freie Schulwahl 2.0“ (Ordnungsnummer 90)

Bürgerinitiative betreffend „Leerstand öffnen“ (Ordnungsnummer 91)

Bürgerinitiative betreffend „das Recht von Kindern und Jugendlichen auf best­mögliche körperliche und seelische Gesundheit und Schutz vor Überschreitung von Stimulanzien und anderen psychotropen Drogen“ (Ordnungsnummer 92)

Gesetzesantrag des Bundesrates .............................................................................. 88

869: Gesetzesantrag des Bundesrates vom 29. Oktober 2015 betreffend ein Bun­desverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Über­gangsgesetz vom 1. Oktober 1920, in der Fassung des B.G.Bl. Nr. 368 vom Jah­re 1925, und das Bundesverfassungsgesetz betreffend Grundsätze für die Ein­richtung und Geschäftsführung der Ämter der Landesregierungen außer Wien ge­ändert werden

Regierungsvorlagen .................................................................................................... 88

850: Bundesgesetz über die Sicherheit von unter Druck stehenden Geräten (Druck­gerätegesetz)

851: Bundesgesetz, mit dem das Maß- und Eichgesetz geändert wird

852: Bundesgesetz, mit dem das Jugendgerichtsgesetz 1988, das Strafgesetz­buch und das Bewährungshilfegesetz geändert werden und mit dem ein Bundes­gesetz zur Tilgung von Verurteilungen nach §§ 129 I, 129 I lit. b, 500 oder 500a Strafgesetz 1945 sowie §§ 209 oder 210 Strafgesetzbuch erlassen wird (JGG-ÄndG 2015)

880: Bundesgesetz über die Rückgabe unrechtmäßig verbrachter Kulturgüter (Kul­turgüterrückgabegesetz – KGRG)

 


HomeSeite 1Vorherige SeiteNächste Seite