Suche

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Ing. Reinhold Einwallner (SPÖ) an die Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Dr. Margarete Schramböck betreffend Körperschaftsteuersenkung

Welches wirtschaftspolitische Ziel verfolgen Sie als Wirtschaftsministerin mit einer Körperschaftsteuersenkung, wenn die Unternehmenssteuern im Vergleich zu den Abgaben für ArbeitnehmerInnen ohnehin niedrig sind und bei einer Körperschaftsteuersenkung nur 5 % der KÖSt-pflichtigen Unternehmen 80 % der Entlastung bekommen würden?


Eingebracht von: Ing. Reinhold Einwallner

Eingebracht an: Dr. Margarete Schramböck Regierungsmitglied Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
25.03.2019 Einbringung im Nationalrat (Frist: 22.04.2019)  
25.03.2019 Übermittlung an das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort  
28.03.2019 68. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage  
28.03.2019 68. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Christoph Stark gestellt  
28.03.2019 68. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Bruno Rossmann gestellt  

Schlagwörter