Suche
X

Seite '157/ME (XXVI. GP) - Ärztegesetz 1998, Gesundheits- und Krankenpflegegesetz u.a., Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ärztegesetz 1998, Gesundheits- und Krankenpflegegesetz u.a., Änderung (157/ME)

Übersicht

Ministerialentwurf Gesetz

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Kardiotechnikergesetz, das MTD-Gesetz, das Medizinische Assistenzberufe-Gesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz, das Musiktherapiegesetz, das Psychologengesetz 2013, das Psychotherapiegesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Verbrechensopfergesetz geändert werden

Kurzinformation

Ziel

  • Legistische Umsetzung der das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz betreffenden Maßnahmen der "Task Force Strafrecht"

Inhalt

  • Vereinheitlichung der Anzeige- und Meldepflichten für Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in Gesundheitsberufen
  • Änderung des § 54 Ärztegesetz 1998 zur besseren Vernetzung involvierter Institutionen, wie beispielsweise Jugendwohlfahrtsträger und Justiz
  • Möglichkeit der Änderung der Sozialversicherungsnummer nach Namensänderung;
  • Änderung der Verjährungsregelung im Verbrechensopfergesetz

Hauptgesichtspunkte des Entwurfs

Im Innenministerium wurde die "Task Force Strafrecht zum besseren Schutz von Frauen und Kindern" eingerichtet, die unter Mitwirkung aller betroffenen Ressorts und unter Einbindung von Expertinnen/Experten aus der Praxis, konkrete Maßnahmen für eine weitere Verbesserung sowie die Schaffung von Synergien in den Bereichen Strafrecht, Opferschutz und aktive Täterarbeit erarbeitete.

Durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz sollen unter anderem folgende Maßnahmen des Ministerratsbeschlusses umgesetzt werden:

Vereinheitlichung der Anzeige- und Meldepflichten für Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen in Gesundheitsberufen

Im Rahmen des vorliegenden Entwurfs sollen klare, einheitliche und effektive Regelungen der Anzeigepflicht der betroffenen Berufsgruppen in den einzelnen Berufsgesetzen geschaffen werden.

Änderung des § 54 Ärztegesetz 1998 zur besseren Vernetzung involvierter Institutionen

Im Rahmen des vorliegenden Entwurfs soll die verbesserte Zusammenarbeit legistisch umgesetzt werden.

Möglichkeit der Änderung der Sozialversicherungsnummer nach Namensänderung

Ein besonderer Stellenwert kommt im Bereich des Opferschutzes der Bekämpfung der "Gewalt im Namen der Ehre" zu. Dabei handelt es sich um Gewalt, die aus einer vermeintlich kulturellen oder religiösen Verpflichtung heraus verübt wird. Vor diesem Hintergrund soll es in Zukunft möglich sein, nach einer Namensänderung auch eine Änderung der Sozialversicherungsnummer zu erwirken.

Änderung des Verbrechensopfergesetzes

Im Verbrechensopfergesetz sollen vom Weissen Ring und dem Gewaltschutzzentrum im Rahmen der "Task Force Strafrecht" erhobene Forderungen umgesetzt werden. Dies soll eine Verlängerung der allgemeinen Antragsfrist um ein Jahr auf dann insgesamt drei Jahre, eine zusätzliche Antragsfrist für zum Tatzeitpunkt minderjährige Opfer hinsichtlich der Pauschalentschädigung für Schmerzensgeld sowie einen Anspruch von Opfern von Einbruchsdiebstählen auf Krisenintervention und Psychotherapie betreffen.

Redaktion: oesterreich.gv.at
Stand: 15.05.2019


Einbringendes Ressort: BMASGK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz)

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
15.05.2019 Einlangen im Nationalrat  
15.05.2019 Ende der Begutachtungsfrist 26.06.2019  
27.06.2019 Übermittlung an das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz  

Schlagwörter 

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

Aktualisierung von Nr.
Aktualisierung 02.09.2019 von Österreichischer Berufsverband der Musiktherapeuten Nr. 54/SN-157/ME
Aktualisierung 12.07.2019 von Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger Nr. 53/SN-157/ME
Aktualisierung 27.06.2019 von Beclin, Katharina, Ass.-Prof. Mag. Dr. Nr. 52/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Kinderschutzzentren*Rettet das Kind Steiermark Nr. 51/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Steirischer Landesverband für Psychotherapie*STLP Nr. 50/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Österreichisches Rotes Kreuz*Generalsekretariat, Geschäftsleitung Nr. 49/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Die Johanniter - Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich*Bundesgeschäftsstelle Nr. 48/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von die möwe - Kinderschutzzentren Nr. 47/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Amt der Wiener Landesregierung*Magistratsdirektion - Recht Nr. 46/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Amt der Burgenländischen Landesregierung*Landesamtsdirektion - Generalsekretariat, Hauptreferat Verfassungsdienst Nr. 45/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Institut für Sozialdienste*ifs Geschäftsführung Nr. 44/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Dachverband Männerarbeit Österreich Nr. 43/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Österreichische Zahnärztekammer Nr. 42/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Institut für Sozialdienste*ifs Geschäftsführung Nr. 41/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Nr. 40/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Vorarlberger Kinderdorf Nr. 39/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Physio Austria*Bundesverband der PhysiotherapeutInnen Österreichs Nr. 38/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Ergotherapie Austria Nr. 37/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Berufsverband Österreichischer PsychologInnen Nr. 36/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten Nr. 35/SN-157/ME
Aktualisierung 26.06.2019 von Amt der Salzburger Landesregierung*Legislativ- und Verfassungsdienst Nr. 34/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Neues Lacan’sches Feld Österreich*Initiative Wien Nr. 33/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Buchinger, Gerhard, Dr. Nr. 32/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Die Österreichischen Rechtsanwälte*Österreichischer Rechtsanwaltskammertag Nr. 31/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Österreichisches Hebammengremium Nr. 30/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Österreichische Ärztekammer*Körperschaft öffentlichen Rechts Nr. 29/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Dachverband der gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs - MTD-Austria Nr. 28/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Gewaltschutzzentren Österreichs und Interventionsstelle für Betroffene des Frauenhandels Nr. 27/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Wirtschaftskammer Österreich*Abteilung für Rechtspolitik Nr. 26/SN-157/ME
Aktualisierung 25.06.2019 von Wiener Landesverband für Psychotherapie (WLP)*Vorsitzende Leonore Lerch Nr. 25/SN-157/ME
Aktualisierung 24.06.2019 von Bundesarbeitskammer (BAK) Nr. 24/SN-157/ME
Aktualisierung 24.06.2019 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 23/SN-157/ME
Aktualisierung 24.06.2019 von Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche, klientenzentrierte Psychotherapie und personorientierte Gesprächsführung (ÖGWG) Nr. 22/SN-157/ME
Aktualisierung 24.06.2019 von Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP) Nr. 21/SN-157/ME
Aktualisierung 24.06.2019 von Niederösterreichischer Landesverband für Psychotherapie (NÖLP) Nr. 20/SN-157/ME
Aktualisierung 23.06.2019 von Tordy, Christian, MAS MSc Nr. 19/SN-157/ME
Aktualisierung 21.06.2019 von Das Band Nr. 18/SN-157/ME
Aktualisierung 21.06.2019 von Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Gestalttheoretische Psychotherapie (ÖAGP)*Vorsitzende Mag. Doris Beneder Nr. 17/SN-157/ME
Aktualisierung 21.06.2019 von Institut für Erziehungshilfe Nr. 16/SN-157/ME
Aktualisierung 21.06.2019 von BM f. Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz Nr. 15/SN-157/ME
Aktualisierung 21.06.2019 von BM f. Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz Nr. 14/SN-157/ME
Aktualisierung 19.06.2019 von Amt der Vorarlberger Landesregierung Nr. 13/SN-157/ME
Aktualisierung 19.06.2019 von Fachstelle für Prozessbegleitung für Kinder und Jugendliche Nr. 12/SN-157/ME
Aktualisierung 19.06.2019 von Bundeskanzleramt*I/6 (Rechts- und Vergabeangelegenheiten) Nr. 11/SN-157/ME
Aktualisierung 19.06.2019 von Amt der Tiroler Landesregierung*Verfassungsdienst Nr. 10/SN-157/ME
Aktualisierung 18.06.2019 von Amt der Niederösterreichischen Landesregierung*Landesamtsdirektion/Recht Nr. 9/SN-157/ME
Aktualisierung 18.06.2019 von Sozialwirtschaft Österreich*Verband der österreichischen Sozial- und Gesundheitsunternehmen Nr. 8/SN-157/ME
Aktualisierung 18.06.2019 von Kinderschutzzentrum Waldviertel Nr. 7/SN-157/ME
Aktualisierung 18.06.2019 von Österreichischer Verein für Individualpsychologie Nr. 6/SN-157/ME
Aktualisierung 17.06.2019 von Rechnungshof  Nr. 5/SN-157/ME