Suche
X

Seite '218 d.B. (XXVII. GP) - 22. COVID-19-Gesetz' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

22. COVID-19-Gesetz (218 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Kulturausschusses über den Antrag 589/A der Abgeordneten Maria Großbauer, Mag. Eva Blimlinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds für eine Überbrückungsfinanzierung für selbständige Künstlerinnen und Künstler erlassen wird und Bundesgesetz, mit dem das COVID-19-Förderungsprüfungsgesetz geändert wird (22. COVID-19-Gesetz)


Berichterstatter/-in: Hermann Weratschnig, MBA MSc Kulturausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) 22. COVID-19-Gesetz (589/A)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
10.06.2020 Kulturausschuss: Abänderungsantrag abgelehnt
Dafür: S, dagegen: V, F, G, N
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Mag. Thomas Drozda (S) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
10.06.2020 Kulturausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, S, F, G, N, dagegen: -
 
10.06.2020 Einlangen im Nationalrat  
10.06.2020 Kulturausschuss: Bericht  
17.06.2020 Auf der Tagesordnung der 36. Sitzung des Nationalrates