Suche
X

Seite '273/UEA (XXVII. GP) - Einführung einer Förderobergrenze für land- und forstwirtschaftliche Betriebe auf 70.000 Euro pro Betrieb und Jahr aus dem Agrarbudget der EU und Österreichs' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Einführung einer Förderobergrenze für land- und forstwirtschaftliche Betriebe auf 70.000 Euro pro Betrieb und Jahr aus dem Agrarbudget der EU und Österreichs (273/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Gerald Hauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer Förderobergrenze für land- und forstwirtschaftliche Betriebe auf 70.000 Euro pro Betrieb und Jahr aus dem Agrarbudget der EU und Österreichs


Eingebracht von: Mag. Gerald Hauser

bezieht sich auf: langfristige Ausrichtung der österreichischen Landwirtschaft (650/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
09.07.2020 47. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag  
09.07.2020 47. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: F, dagegen: V, S, G, N
 
09.07.2020 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Peter Schmiedlechner (F) WortmeldungsartContra ProtokollHTML Video
Ing. Klaus Lindinger, BSc (V) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video
Dipl.-Ing. Karin Doppelbauer (N) WortmeldungsartContra ProtokollHTML Video
Klaus Köchl (S) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video
Nikolaus Prinz (V) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollHTML Video 
Erwin Angerer (F) WortmeldungsartContra ProtokollHTML Video
Clemens Stammler (G) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video
Mag. Gerald Hauser (F) WortmeldungsartContra ProtokollHTML Video
Lukas Brandweiner (V) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video
Dipl.-Ing. Georg Strasser (V) WortmeldungsartPro ProtokollHTML Video