LETZTES UPDATE: 25.04.2018; 14:21
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bestände des Parlamentsarchivs

Im Archiv des Parlaments werden die Archivalien der gesetzgebenden Körperschaften Österreichs seit 1861 verwahrt, weiters stehen ein Planarchiv mit den erhalten gebliebenen Originalplänen für das Parlamentsgebäude und ein Bildarchiv zur Verfügung.

Archivbestände

Im Parlamentsarchiv werden die Archivalien der gesetzgebenden Körperschaften seit 1861 verwahrt, es umfasst daher die folgenden Archivkörper:

  • Abgeordnetenhaus 1861-1918 (Bestandsverzeichnis)
  • Herrenhaus 1861-1918 (Bestandsverzeichnis)
  • Provisorische Nationalversammlung 1918-1919
  • Konstituierende Nationalversammlung 1919-1920
  • Nationalrat, Bundesrat und Bundesversammlung jeweils seit 1920
  • "Haus der Bundesgesetzgebung" 1934-1938

Das Planarchiv umfaßt die erhalten gebliebenen Originalpläne des Ateliers von Theophil Hansen für das Parlamentsgebäude.

Kontakt: Tel. +43 1  401 10-2285 (Lesesaal der Parlamentsbibliothek)

Zur Geschichte des Parlamentsarchivs vergleiche auch:

Czerny, W.F.: Die Entwicklung der österreichischen Parlamentsadministration, In: Schambeck (Hg.), Österreichs Parlamentarismus – Werden und System, Berlin 1986 Zum Suchportal

Schefbeck, G.: Parlamentsverwaltung auf dem Weg zur Autonomie, In: Brüche und Kontinuitäten 1933 – 1938 – 1945, 2013. Zum Suchportal