LETZTES UPDATE: 26.09.2018; 20:49
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

MMag. Barbara Eibinger

Überblick

Geb.: 30.01.1980, Graz
Beruf: Angestellte, Juristin

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    30.10.2006 – 20.10.2010
  • Schriftführerin des Bundesrates
    24.04.2008 – 20.10.2010

Politische Funktionen

  • Mitglied der Steiermärkischen Landesregierung (Landesrätin) 25.4.2017
  • Klubobfrau des Steiermärkischen Landtagsklubs der ÖVP 2014–2017
  • Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag 2010–2017
  • Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Seiersberg 2006–2010
  • Bundesparteiobmann-Stellvertreterin der ÖVP seit 2017
  • Bezirksgruppenobmann-Stellvertreterin des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB), Bezirksgruppe Graz-Umgebung 2004–2013
  • Bezirksvorsitzende der Jungen Wirtschaft Graz-Umgebung 2004–2010
  • Stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Wirtschaft Steiermark 2006–2011
  • Bezirksleiterin-Stellvertreterin der Österreichischen Frauenbewegung (ÖFB) Graz-Umgebung 2006–2010
  • Ortsleiterin der Österreichischen Frauenbewegung (ÖFB) Seiersberg 2004–2013

Beruflicher Werdegang

  • Unternehmensgruppe Eibinger 2011–2014
  • Projektmanagerin, Studien- und Technologie Transfer Zentrum Weiz GmbH 2006–2011
  • Management Assistentin, Gründerinnenzentrum Steiermark 2005–2006
  • Gerichtspraxis, Oberlandesgericht Graz 2005

Bildungsweg

  • Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz (Mag. iur.) 1999–2005
  • Diplomstudium der Betriebswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz (Mag. rer. soc. oec.) 1999–2005
  • Handelsakademie Graz (Matura) 1994–1999
  • Gymnasium Graz 1990–1994
  • Volksschule Seiersberg 1986–1990
Stand: 04.07.2017
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

frühere Ausschussmitgliedschaften im Bundesrat

Vorsitzende

Schriftführerin

Mitglied

Ersatzmitglied

Plenum

als Mitglied des Bundesrates

Reden in Plenarsitzungen

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)