LETZTES UPDATE: 23.09.2016; 02:37
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wendelin Mölzer

  • Abgeordneter zum Nationalrat
  • Wahlpartei: Freiheitliche Partei Österreichs
  • Wahlkreis: 2 – Kärnten
  • Klub: Freiheitlicher Parlamentsklub

Überblick

E-Mail: Website: Anschrift:
  • Freiheitlicher Parlamentsklub
    Dr. Karl Renner-Ring 3
    1017 Wien
Telefon:
  • +43 1 401 10-7012

Geb.: 07.03.1980, Graz
Beruf: Journalist

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXV. GP), FPÖ
    29.10.2013 –

Politische Funktionen

  • Mitglied des Landesparteivorstandes der FPÖ Kärnten seit 2005
  • Landespressereferent der FPÖ Kärnten 2005–2006
  • Bezirksparteiobmann der FPÖ Villach Stadt 2009–2013
  • Bezirksparteiobmann der FPÖ Villach Land 2011–2013
  • Mitglied des Bundesvorstandes des Ringes Freiheitlicher Studenten (RFS) 2004–2007
  • Chefredakteur "Der Ring" 2004–2007
  • Fachreferent für Kultur, Außen- und Europapolitik, Freiheitlicher Parlamentsklub 2006–2013

Beruflicher Werdegang

  • Fachreferent für Kultur, Außen- und Europapolitik, Freiheitlicher Parlamentsklub 2006–2013
  • Journalist, Wochenmagazin "Zur Zeit" seit 1998

Bildungsweg

  • Diplomstudium der Geschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz 1999–2001
  • Diplomstudium der Geschichte an der Universität Wien seit 2002
  • Gymnasium Perau/Villach 1990–1998
  • Volksschule Sattendorf 1986–1990
  • Präsenzdienst 1998–1999
Stand: 20.07.2016
Für Richtigkeit und Umfang der biografischen Daten sowie für die unter der Überschrift „Websites“ gesetzten Links verantwortlich: Wendelin Mölzer

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXV. GP

Schriftführer Unterausschuss des Familienausschusses 29.09.2015–
Mitglied Ständiger Unterausschuss des Hauptausschusses 29.10.2013–
Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union 29.10.2013–
Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses 24.10.2014–
Außenpolitischer Ausschuss 01.09.2015–
Bautenausschuss 01.09.2015–
Kulturausschuss 01.09.2015–
Unterrichtsausschuss 01.09.2015–
Unvereinbarkeitsausschuss 01.09.2015–
Unterausschuss des Familienausschusses 29.09.2015–
Ersatzmitglied Ständiger Unterausschuss in ESM-Angelegenheiten 29.10.2013–
Geschäftsordnungsausschuss 01.09.2015–
Immunitätsausschuss 01.09.2015–
Landesverteidigungsausschuss 01.09.2015–
Tourismusausschuss 01.09.2015–
Verfassungsausschuss 01.09.2015–
22.06.2016–
Obfraustellvertreter Bautenausschuss 17.12.2013–17.09.2014
Schriftführer Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union 29.10.2013–16.12.2013
Mitglied Bautenausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Kulturausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Unterrichtsausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Unvereinbarkeitsausschuss 09.09.2014–31.08.2015
Ersatzmitglied Geschäftsordnungsausschuss 29.10.2013–31.08.2015
Immunitätsausschuss 29.10.2013–31.08.2015
Landesverteidigungsausschuss 20.11.2013–31.08.2015
Verfassungsausschuss 20.11.2013–31.08.2015
Außenpolitischer Ausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Tourismusausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Vertreter verhinderter Mitglieder Ständiger Unterausschuss des Landesverteidigungsausschusses 01.09.2015–11.11.2015

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXV. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
144. Sitzung 21.09.2016 "ORF ins 21. Jahrhundert: Ohne Parteipolitik. Ohne GIS. Mit Public Value Produktion."  
136. Sitzung 06.07.2016 "Schulangst, Prüfungsstress und Zentralmatura: so what?"
132. Sitzung 15.06.2016 Anerkennungs- und Bewertungsgesetz und Bildungsdokumentationsgesetz
Dringlicher Antrag der Abg. Dr. Strolz, K & K betr. neuer Stil durch transparente, professionelle und objektive Stellenbesetzung (1731/A(E))
119. Sitzung 17.03.2016 Bundesmuseen-Gesetz 2002 S. 47–48
113. Sitzung 24.02.2016 Selbstverteidigungskurse im Rahmen des Turnunterrichts S. 132–133
104. Sitzung 26.11.2015 BFRG und BFG 2016, UG 12 Äußeres S. 204
BFRG und BFG 2016, UG 32 Kunst und Kultur S. 315–316
98. Sitzung 15.10.2015 Erste Lesung - Bundesfinanzgesetz 2016 (BFG 2016) samt Anlagen S. 79–80
94. Sitzung 06.10.2015 Dringliche Anfrage der Abg. Dr. Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen an die BM für Bildung und Frauen betr. "Bildungsreform 2015 - großer Wurf oder nächster Flop?" S. 81–82
86. Sitzung 09.07.2015 Bundestheaterorganisationsgesetz S. 114–115
Kunstförderungsgesetz S. 127–128
Bericht d. St.UA-RH-Ausschusses betr. Prüfung der Gebarung der Bundestheater-Holding GmbH S. 132–133
85. Sitzung 08.07.2015 Abkommen mit der Regierung der Republik Bulgarien über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kultur, Bildung, Wissenschaft und der Jugend S. 180–181
75. Sitzung 21.05.2015 Bundesmuseen-Gesetz 2002 S. 210
68. Sitzung 22.04.2015 DA der Abg. Dr. Strolz, K&K an die BM für Bildung und Frauen betr. "Zweifacher Bildungsnotstand in Österreich: fehlende Bildungsstrategie und wachsendes Budgetloch" S. 214–215
61. Sitzung 25.02.2015 Bundesgesetz hinsichtlich ganztägiger Schulformen S. 263–264
55. Sitzung 11.12.2014 Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz und Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981 S. 198–199
53. Sitzung 10.12.2014 KD über schriftl. AB 2556/AB durch den BM f. Finanzen der schriftl. Anfr. 2645/J der Abg. Dr. Zinggl, K&K betr. Protokolle der Bundestheater-Aufsichtsratssitzungen S. 143–144
46. Sitzung 23.10.2014 Kulturbericht 2013 S. 158–160
Preisbindung bei Büchern S. 183
44. Sitzung 22.10.2014 Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/10 S. 233–234
27. Sitzung 23.05.2014 BFRG, BFG 2014 und BFG 2015, Generaldebatte, UG 01-06, 10 und 32 S. 132–134
23. Sitzung 30.04.2014 Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014 und Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015 S. 107–109
16. Sitzung 18.03.2014 Dringl. Anfrage der Abg. Walser, K&K an die BM f. Bildung und Frauen betr. angebliches "Datenleck" im BIFIE u. Absage sämtlicher nationaler und internat. Bildungsstandardtestungen S. 109–110
14. Sitzung 25.02.2014 Antrag 80/A - Privatschulgesetz, Änd. S. 113–114
12. Sitzung 24.02.2014 Dringl. Anfrage der Abg. Mag. Meinl-Reisinger, K & K, an die BM für Unterricht, Kunst & Kultur betr. Planungs- und Kontrollmängel in der Burgtheater-Causa S. 181–182

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

Sitzplatz


Transparenz

Hier finden Sie die nach § 6 Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz in Verbindung mit § 9 Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre zu veröffentlichenden leitenden Stellungen in AGs, GmbHs, Stiftungen und Sparkassen, sonstigen Tätigkeiten mit Vermögensvorteilen, leitenden ehrenamtlichen Tätigkeiten und jährlichen Einkommenskategorien.

Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Abgeordneter Wendelin Mölzer

Leitende Stellung in Aktiengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stiftung oder Sparkasse - § 6 Abs. 2 Z 1 

(Werden aus einer Tätigkeit keine Vermögensvorteile erzielt, wird dies durch * gekennzeichnet)

keine

Sonstige Tätigkeiten, aus denen Vermögensvorteile erzielt werden - § 6 Abs. 2 Z 2 

lit. Dienstgeber/Rechtsträger/Unternehmen Tätigkeit
W3 Verlagsgesmbh Journalist
FPÖ-Bildungsinstitut Seminarleitung

Leitende ehrenamtliche Tätigkeiten (keine Vermögensvorteile) - § 6 Abs. 2 Z 3 

Rechtsträger Leitende Tätigkeit
FPÖ Villach Mitglied des Bezirksvorstandes
FPÖ Kärnten Mitglied des Landesvorstandes

Einkommenskategorie 

für das Jahr Einkommenskategorie
2013 2  (von 1.001 bis 3.500 Euro)
2014 2  (von 1.001 bis 3.500 Euro)
2015 2 voraussichtlich  (von 1.001 bis 3.500 Euro)
2016 2 voraussichtlich  (von 1.001 bis 3.500 Euro)
Transparenz-Liste Nationalrat Druckversion
Gesamt-Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Nationalrat PDF
Informationen zur Liste gemäß § 9 BezBegrBVG (Unv-Transparenz) PDF