LETZTES UPDATE: 21.06.2016; 02:25
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES

Überblick

Geb.: 25.04.1978, Wien
Beruf: Juristin

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXV. GP), NEOS
    30.01.2014 – 09.10.2015
  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXV. GP), NEOS-LIF
    29.10.2013 – 29.01.2014

Politische Funktionen

  • Vorsitzender-Stellvertreterin von NEOS - Das neue Österreich
  • Landessprecherin von NEOS - Das neue Österreich, Landesgruppe Wien
  • Klubobmann-Stellvertreterin des Klubs von NEOS und LIF

Beruflicher Werdegang

  • Referentin, ÖVP Wien 2010–2012
  • Referentin, Wirtschaftskammer Österreich 2009–2010
  • Referentin, Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit bzw. Wirtschaft, Jugend und Familie, Kabinett der Staatssekretärin 2007–2009
  • Stv. Bundesgeschäftsführerin Frau in der Wirtschaft, Wirtschaftskammer Österreich 2007
  • Parlamentarische Mitarbeiterin, Europäisches Parlament, Abgeordneter zum Europäischen Parlament Othmar Karas 2005–2006
  • Trainee (EU-JungakademikerInnenprogramm), Wirtschaftskammer Österreich 2004–2005

Bildungsweg

  • Lehrgang zur Vorbereitung zur Befähigungsprüfung FremdenführerInnen Berufsförderungsinstitut Wien
  • Master in European Studies an der Donau-Universität Krems 2002–2003
  • Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur.) 1996–2002
  • Gymnasium BG IX, Wasagasse, 1090 Wien
  • Volksschule Wien
Stand: 23.06.2015
Für Richtigkeit und Umfang der biografischen Daten sowie für die unter der Überschrift „Websites“ gesetzten Links verantwortlich: Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXV. GP

Obfrau Kulturausschuss 17.12.2013–09.10.2015
Schriftführerin Ausschuss für Konsumentenschutz 17.12.2013–09.10.2015
Mitglied Ausschuss für Konsumentenschutz 17.12.2013–09.10.2015
Familienausschuss 17.12.2013–09.10.2015
Justizausschuss 17.12.2013–09.10.2015
Kulturausschuss 17.12.2013–09.10.2015
Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses 04.11.2014–09.10.2015
Ersatzmitglied Gesundheitsausschuss 17.12.2013–03.08.2014
Gleichbehandlungsausschuss 17.12.2013–09.10.2015
Tourismusausschuss 17.12.2013–03.08.2014
Unterrichtsausschuss 17.12.2013–09.10.2015
Verkehrsausschuss 17.12.2013–09.10.2015

Plenum

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XXV. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
94. Sitzung 06.10.2015 Dringliche Anfrage der Abg. Dr. Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen an die BM für Bildung und Frauen betr. "Bildungsreform 2015 - großer Wurf oder nächster Flop?" S. 63–65
93. Sitzung 24.09.2015 Dringliche Anfrage an den BK betr. Österreich im Ausnahmezustand S. 77–80
91. Sitzung 23.09.2015 "Schulstart - Innovative Wege für mehr Chancengerechtigkeit" S. 59–60
Dringl Anfrage der Abg. Dr. Pilz,K&K an BMJ betr Schattenkabinett und Anklagebank S. 183–185
Dringl Anfrage der Abg. Dr. Pilz,K&K an BMJ betr Schattenkabinett und Anklagebank S. 198–199
KD Fristsetzung der Abg. Mag. Meinl-Reisinger, K&K betr Antrag 840/A S. 204–205
Verankerung einer zahnärztlicher Untersuchung im Mutter-Kind-Pass S. 292–293
89. Sitzung 01.09.2015 Gemeinsame Erklärung des Bundeskanzlers und des Vizekanzlers zur Asylsituation S. 96–97
86. Sitzung 09.07.2015 Bundestheaterorganisationsgesetz S. 123–124
Bericht d. St.UA-RH-Ausschusses betr. Prüfung der Gebarung der Bundestheater-Holding GmbH S. 141–142
83. Sitzung 07.07.2015 "Diese Steuerreform befeuert Arbeitslosigkeit" S. 79–80
Strafrechtsänderungsgesetz 2015 S. 241–243
79. Sitzung 17.06.2015 Kurze Debatte über Fristsetzungsantrag der Abg. Dr. Strolz K&K (betr. Antrag 65/A der Abg. Strache, K&K) S. 161–162
77. Sitzung 08.06.2015 Dringl. Antrag der Abg. Dr. Strolz, Dietrich, K&K betr. "Stopp dem Überwachungstaat: Gläserner Staat statt gläserne Bürgerinnen und Bürger" S. 45–47
75. Sitzung 21.05.2015 Bundesmuseen-Gesetz 2002 S. 211–213
70. Sitzung 23.04.2015 Menschenrechtslage im österreichischen Strafvollzug und Maßnahmenvollzug S. 179–181
68. Sitzung 22.04.2015 DA der Abg. Dr. Strolz, K&K an die BM für Bildung und Frauen betr. "Zweifacher Bildungsnotstand in Österreich: fehlende Bildungsstrategie und wachsendes Budgetloch" S. 172–175
DA der Abg. Dr. Strolz, K&K an die BM für Bildung und Frauen betr. "Zweifacher Bildungsnotstand in Österreich: fehlende Bildungsstrategie und wachsendes Budgetloch" S. 210–211
Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2013/12 S. 290–292
Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/5 S. 310–312
66. Sitzung 26.03.2015 Enquete-Kommission zum Thema "Würde am Ende des Lebens" S. 47–48
Dringl Anfrage der Abg. Dr. Pilz, K&K an BMI betr Polizeigewalt S. 149–151
Dringl Anfrage der Abg. Dr. Pilz, K&K an BMI betr Polizeigewalt S. 177–178
64. Sitzung 25.03.2015 Parl. Enquete "25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention" S. 191–193
"Jährliche Valorisierung der Familienleistungen" S. 204
Umsetzung eines Scheckmodells für Dienstleistungen im Bereich der elementaren Bildung S. 206–208
63. Sitzung 18.03.2015 Erklärung des Bundeskanzlers zur Abwicklung der Hypo-Abbaubank HETA S. 72–75
61. Sitzung 25.02.2015 KD Anfragebeantwortung betr Bundestheater-Aufsichtsratssitzungen, Abg.Dr.Zinggl S. 184–185
KD Fristsetzung der Abg.Mag.Meinl-Reisinger über Antrag 840/A betr Bundes-Verfassungsgesetz S. 185–187
59. Sitzung 21.01.2015 "Vom Spendierföderalismus zum Verantwortungsföderalismus" S. 38–40
Fortpflanzungsmedizinrechts-Änderungsgesetz 2015 – FMedRÄG 2015 S. 97–98
57. Sitzung 14.01.2015 Dringl. Anfrage der Abg. Strache, K&K an den Herrn Bundeskanzler betr. die Vorkommnisse rund um die Hypo Group Alpe-Adria S. 103–105
55. Sitzung 11.12.2014 Dringl. Anfrage der Abg.Mag.Kogler,K&K an den BMF betr. Hypo Alpe Adria S. 185–186
Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz und Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981 S. 205–206
Strafvollzugsreorganisationsgesetz 2014 S. 218–219
Rechnungslegungs-Änderungsgesetz 2014 – RÄG 2014 S. 240
53. Sitzung 10.12.2014 Bundes-Verfassungsgesetz, Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, Strafgesetzbuch, Strafprozeßordnung 1975, Nationalrats-Wahlordnung 1992 u.a. Ges. sowie GOG 1975, Änd. S. 84–85
KD über schriftl. AB 2556/AB durch den BM f. Finanzen der schriftl. Anfr. 2645/J der Abg. Dr. Zinggl, K&K betr. Protokolle der Bundestheater-Aufsichtsratssitzungen S. 146–147
endgültige Pensionsharmonisierung S. 159–161
51. Sitzung 20.11.2014 Bericht betr. nationalen Aktionsplan zum Schutz von Frauen vor Gewalt S. 110–112
Bericht betr. nationalen Aktionsplan zum Schutz von Frauen vor Gewalt S. 121
Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Förderung von Bildungsmaßnahmen im Bereich Basisbildung S. 156–157
46. Sitzung 23.10.2014 Kulturbericht 2013 S. 164–166
Berücksichtigung der Empfehlungen des Rechnungshofes zur Bundestheater-Holding im Reformprozess S. 175–176
Filmförderungsgesetz S. 179–180
Preisbindung bei Büchern S. 185
44. Sitzung 22.10.2014 GesbR-Reformgesetz – GesbR-RG S. 87–88
DAnfrage der Abg. Mag. Loacker, K&K an die BMfG betr. "enkelfittes Gesundheitssystem" S. 166–167
Bericht des Rechnungshofes, Reihe Bund 2014/11 S. 230
Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2014/10 S. 236–237
41. Sitzung 24.09.2014 "Keine Chance dem Dschihadismus - Maßnahmen Österreichs gegen die terroristische Bedrohung" S. 34–35
Kurze Debatte über die schriftl. AB 1606/AB durch die BM für Familie und Jugend der Anfrage 1710/J der Abg. Mag. Meinl-Reisinger, K&K betr. Stärkung der Elementarpädagogik S. 200–202
40. Sitzung 23.09.2014 Kurze Debatte über schrift. Anfragebeantwortung 1838/AB durch den BM für Kunst, Kultur, Verfassung und öffentlicher Dienst der schriftl. Anfrage 1887/J betr. Verfassungsdienst und Anfragebeantwortungen S. 100–101
39. Sitzung 02.09.2014 Erklärungen des Bundeskanzlers und Vizekanzlers anlässlich der Ernennung der neuen Mitglieder der Bundesregierung S. 102–103
37. Sitzung 10.07.2014 Änderung der Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über den Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots S. 85–87
Exekutionsordnungs-Novelle 2014 – EO-Nov. 2014 S. 129–130
Strafprozessrechtsänderungsgesetz 2014 S. 143–144
32. Sitzung 25.06.2014 DA der Abg. Dr. Hable, K&K an den BM f. Finanzen betr. "Sondergesetzgebung Hypo Alpe Adria International AG - das Schlechte aus beiden Welten" S. 52–56
30. Sitzung 12.06.2014 "Systematische Ungerechtigkeit im österreichischen Pensionssystem" S. 57–58
Sonderpensionenbegrenzungsgesetz – SpBegrG S. 135–136
Dringliche Anfrage S. 218–219
Kurze Debatte über schriftliche Anfragebeantwortung S. 239–240
Zugang zu Basiskonto in der EU S. 260–261
27. Sitzung 23.05.2014 BFRG, BFG 2014 und BFG 2015, UG 34 Verkehr, Innovation und Technologie (Forschung) und UG 41 Verkehr, Innovation und Technologie S. 427–428
BFRG, BFG 2014 und BFG 2015, UG 13 Justiz S. 525–527
23. Sitzung 30.04.2014 Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014 und Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015 S. 52–54
21. Sitzung 29.04.2014 Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und Kinderbetreuungsgeldgesetz S. 62–64
Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz – FAGG, Verbraucherrechte-Richtlinie-Umsetzungsgesetz – VRUG S. 97–99
Berichte des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/11, 2013/5, 2012/4 und 2013/11 S. 178–179
20. Sitzung 24.04.2014 Dringl Anfr der Abg.Glawischnig-Piesczek an BK betr Zukunftsraub wegen Hypo-Desaster S. 78–80
17. Sitzung 26.03.2014 Dringl. Anfr. der Abg. Mag. Loacker, K & K an den BM für Finanzen betr. "Strukturreform der Länder..." S. 182–184
16. Sitzung 18.03.2014 Kurze Debatte über schriftl. AB 359/AB der schriftl. Anfrage 374/J der Abg. Meinl-Reisinger, K&K S. 142–145
14. Sitzung 25.02.2014 Dringl. Anfrage der Abg. Dr. Nachbaur, K & K an den BM für Finanzen betr. "Mangelhaftes Krisenmanagement in der Causa Hypo-Alpe-Adria - zwischen Unwissenheit und scheinbarer Unwahrheit" S. 178–180
12. Sitzung 24.02.2014 Einwendungen gegen die Tagesordnung S. 58–59
Dringl. Anfrage der Abg. Mag. Meinl-Reisinger, K & K, an die BM für Unterricht, Kunst & Kultur betr. Planungs- und Kontrollmängel in der Burgtheater-Causa S. 144–149
Dringl. Anfrage der Abg. Mag. Meinl-Reisinger, K & K, an die BM für Unterricht, Kunst & Kultur betr. Planungs- und Kontrollmängel in der Burgtheater-Causa S. 155–156
Dringl. Anfrage der Abg. Mag. Meinl-Reisinger, K & K, an die BM für Unterricht, Kunst & Kultur betr. Planungs- und Kontrollmängel in der Burgtheater-Causa S. 180–181
11. Sitzung 17.02.2014 Erklärungen des Bundeskanzlers und des Vizekanzlers zum Thema "Status quo: Hypo Alpe-Adria-Bank International AG" S. 70–72
9. Sitzung 29.01.2014 "Perspektiven der Familienförderung in Österreich" S. 57–58
Dringl. Anfrage der Abg. Glawischnig-Piesczek, K & K an den BM für Finanzen betr. noch mehr Milliarden für die Hypo Alpe Adria und wieder weniger Geld für Wissenschaft und Bildung S. 199–201
Antrag 25/A - BG zur sozialen Absicherung von Künstlerinnen und Künstlern S. 299
Antrag 6/A - Informationsfreiheit-BVG S. 306
7. Sitzung 17.12.2013 Erklärung der Bundesregierung S. 74–75
6. Sitzung 03.12.2013 Dringl. Anfrage der Abg. Strache K&K an den Herrn Bundeskanzler betr. Desinformationspolitik über die budgetäre Lage Österreichs S. 56–58
KD über den Antrag auf Einsetzung eines UsA der Abg. Nachbaur, K&K und Meinl-Reisinger, K&K betr. Hypo Alpe Adria-Bank S. 93–95
3. Sitzung 20.11.2013 Erste Lesung: Antrag 18/A - Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG), Änd. S. 104–105

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)