Parlamentskorrespondenz Nr. 118 vom 06.02.2020

Neu im Verkehrsausschuss

EU-USA-Luftverkehrsabkommen wird auf Island und Norwegen ausgeweitet

Wien (PK) – Das Luftverkehrsabkommen, das zwischen den USA und der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten besteht, soll auf Island und Norwegen ausgeweitet werden. Die beiden Länder erhalten dadurch dieselben Rechte und Pflichten wie EU-Mitgliedstaaten ( 15 d.B.). In einem zwischen den drei Vertragspartnern vereinbarten Zusatzabkommen ( 16 d.B.) werden schließlich Regelungen und Verfahren festgelegt, die durch den Beitritt Islands und Norwegens notwendig werden. (Schluss) keg