Parlamentsdirektion

Die rund 485 Mitarbeiter:innen garantieren den reibungslosen Ablauf des parlamentarischen Geschehens und stellen verschiedene Services zur Verfügung.

Verfassungsgesetzliche Grundlage

Artikel 30 Abs. 3 Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG) legt die Aufgaben der Parlamentsdirektion fest: 

"Zur Unterstützung der parlamentarischen Aufgaben und zur Besorgung der Verwaltungsangelegenheiten im Bereich der Organe der Gesetzgebung des Bundes sowie gleichartiger Aufgaben und Verwaltungsangelegenheiten, die die in Österreich gewählten Mitglieder des Europäischen Parlaments betreffen, ist die Parlamentsdirektion berufen, die dem Präsidenten des Nationalrates untersteht. Für den Bereich des Bundesrates ist die innere Organisation der Parlamentsdirektion im Einvernehmen mit dem Vorsitzenden des Bundesrates zu regeln, dem bei Besorgung der auf Grund dieses Gesetzes dem Bundesrat übertragenen Aufgaben auch das Weisungsrecht zukommt."

Vielfältige Aufgaben und Informationsangebote

Die Parlamentsdirektion ist für den Betrieb des Parlaments verantwortlich und unterstützt den Parlamentarismus auf vielfache Weise. Sie kümmert sich um die Vorbereitung und Durchführung der Ausschuss- und Plenarsitzungen von Nationalrat und Bundesrat. Sie dokumentiert das parlamentarische Geschehen und sorgt für den reibungslosen Ablauf der gesamten parlamentarischen Arbeit. Ihre Mitarbeiter:innen kümmern sich um Technik, Renovierung und Baumaßnahmen, Reinigung und Sicherheit. 

Bei Plenarsitzungen werden die Reden von Parlamentsstenograph:innen protokolliert. Die Bibliothek, das Parlamentsarchiv und verschiedene Informationsservices stellen die Arbeits- und Wissensgrundlagen für Parlamentarier:innen zur Verfügung. Mitarbeitende der Parlamentsdirektion befassen sich mit juristischen, ökonomischen und politikwissenschaftlichen Fragen und unterstützen damit die Beratungen des Parlaments und die interessierte Öffentlichkeit. Präsident:innen und Mandatar:innen werden bei internationalen Kontakten und bei der Mitwirkung des Parlaments an der EU-Gesetzgebung unterstützt. 

Im Demokratikum und in der Demokratiewerkstatt informiert die Parlamentsdirektion über Demokratie und Parlamentarismus in Österreich und lädt Interessierte ein, selbst Teil davon zu werden.

Die Services der Parlamentsdirektion im Überblick:

Viele Tätigkeiten der Parlamentsdirektion passieren im Hintergrund, vieles ist über diese Website sichtbar und für alle zugänglich:

Demokratikum

Demokratikum

Interaktive Stationen mit multimedial aufbereiteten Inhalten informieren über Demokratie und Parlamentarismus in Österreich.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen! Das Parlament lädt immer wieder zu spannenden und interessanten Veranstaltungen.

Fachinfos

Fachinfos

In den Fachinfos finden Sie wissenswerte Hintergründe und vertiefende Analysen zu Themen von parlamentarischem Interesse.

EU & Internationales

EU & Internationales

Auch auf EU- und internationaler Ebene nützt das österreichische Parlament vielfältige Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Demokratiebildung

Demokratiebildung

Die Angebote der Demokratiebildung vermitteln Bürger:innen aller Altersgruppen die Freude an der politischen Mitbestimmung.

Infoteam der Parlamentsdirektion

Infoteam der Parlamentsdirektion

Suchen Sie nach Informationen zum parlamentarischen Geschehen oder zu Mandatar:innen? Das Infoteam steht Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Parlamentskorrespondenz

Parlamentskorrespondenz

Die Parlamentskorrespondenz berichtet objektiv, umfassend und parteiunabhängig über das Geschehen im Hohen Haus.

Mediathek

Mediathek

Das multimediale Angebot umfasst neben Übertragungen von Plenarsitzungen zahlreiche Erklärvideos, Fotos sowie spannende Podcasts.

Bibliothek & Archiv

Bibliothek & Archiv

Die Parlamentsbibliothek bildet mit dem Parlamentsarchiv das Informationszentrum für Parlamentarismus, Demokratie und Recht.

Direktorium und Dienste

Der Parlamentsdirektor Dr. Harald Dossi und die Parlamentsvizedirektor:innen Dr.in Susanne Janistyn-Novák und Mag. Alexis Wintoniak leiten die Parlamentsdirektion.

Der Nationalratsdienst und der Bundesratsdienst bereiten die Sitzungen der beiden Parlamentskammern vor und unterstützen deren Durchführung. Sie dokumentieren das gesamte parlamentarische Geschehen und machen es für die Öffentlichkeit zugänglich.

Der Rechts-, Legislativ- & Wissenschaftliche Dienst (RLW) stellt juristisches, ökonomisches und politikwissenschaftliches Fachwissen für das Parlament und die Öffentlichkeit zur Verfügung.

Der Dienst Kommunikation informiert über alles, was im Parlament passiert. Er stellt sicher, dass die Parlamentarier:innen jederzeit über das Mediengeschehen informiert sind, macht das Parlament zu einem Ort von Kunst und Kultur und organisiert Veranstaltungen im Parlament.

Das Demokratikum macht Demokratie und Parlamentarismus erlebbar – im Besucher:innenzentrum und in der Demokratiewerkstatt. Es ist die Ansprechpartner:in für Bürger:innen. Die Bibliothek und das Archiv machen das Parlament zu einem Lern- und Diskussionsort.

Der Dienst EU & Internationales unterstützt die vielen internationalen Aktivitäten des Parlaments und der Parlamentarier:innen. Er stellt sicher, dass das Parlament seine vielen Aufgaben in der EU wahrnehmen kann.

Der Präsidialdienst & Services ist für das Personal und die Finanzen des Parlaments verantwortlich. Er sorgt für das reibungslose Funktionieren des Parlamentsbetriebs und die Sicherheit im Parlament.

Der Dienst IKT & Innovation & Infrastruktur stellt sicher, dass Informationstechnologie und Kommunikation im Parlament funktionieren. Er ist auch für Gebäudemanagement und Gebäudetechnik zuständig. In seiner Verantwortung liegt es, Organisation und Infrastruktur für zukünftige Herausforderungen zu rüsten.

Compliance

Compliance ist ein mittlerweile international verbreitetes, etabliertes Konzept, um regelkonformes Handeln zu un­ter­stützen und Schäden für Organisationen und Personen hintanzuhalten. Dem Parlament ist es ein besonderes Anliegen, mit gutem Beispiel voranzugehen und sachorientiertes, integres und gesetzmäßiges Handeln aller am parlamentarischen Betrieb beteiligten Personen zu fördern.

Ziel der Compliance der Parlamentsdirektion ist einerseits die Prävention, andererseits die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit. Das Themenfeld ist bewusst weit gesteckt und umfasst Bereiche wie etwa Vorteilsannahme, Interessenkonflikte, Lobbying und Sponsoring.

Ein eigener Ethikkodex stellt ausgewählte rechtliche und ethische Grundsätze vor, die es bei der Arbeit in der Parlamentsdirektion zu beachten gilt: Ethikkodex der Parlamentsdirektion / PDF, 5635 KB

Verhaltensregeln für Mandatar:innen und Orientierungshilfen im Umgang mit Vorteilen finden sich im Bereich für Abgeordnete und Mitglieder des Bundesrats.