Bundesrat Stenographisches Protokoll 732. Sitzung / Seite 4

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

gebotes in den Bereichen Pädagogik und Didaktik für die Studenten der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten für eine Zusatzqualifikation als Er­wachsenenbildner (E 204-BR/06) ............................................................................................................................ 31

Gemeinsame Beratung über

3. Punkt: Beschluss des Nationalrates vom 1. März 2006 betreffend ein Bundes­gesetz, mit dem das Passgesetz 1992 und das Gebührengesetz 1957 geändert werden (1229 d.B. und 1340 d.B. sowie 7483/BR d.B.) ...................................................................................... 31

Berichterstatterin: Christine Fröhlich ........................................................................... 32

4. Punkt: Beschluss des Nationalrates vom 1. März 2006 betreffend ein Bundes­gesetz, mit dem das Meldegesetz geändert wird (1341 d.B. sowie 7477/BR d.B. und 7484/BR d.B.)     ............................................................................................................................... 32

Berichterstatterin: Christine Fröhlich ........................................................................... 32

Redner/Rednerinnen:

Elisabeth Kerschbaum .........................................................................................  32, 39

Adelheid Ebner ............................................................................................................. 34

Edgar Mayer .................................................................................................................. 35

Ing. Siegfried Kampl .................................................................................................... 36

Dr. Franz Eduard Kühnel ............................................................................................. 37

Harald Reisenberger .................................................................................................... 38

Eva Konrad ................................................................................................................... 40

Annahme des Antrages der Berichterstatterin zu Punkt 3, gegen den vorliegen­den Beschluss des Nationalrates keinen Einspruch zu erheben                     40

Annahme des Antrages der Berichterstatterin zu Punkt 4, gegen den vorliegen­den Beschluss des Nationalrates keinen Einspruch zu erheben                     40

Gemeinsame Beratung über

5. Punkt: Beschluss des Nationalrates vom 1. März 2006 betreffend einen Ver­trag zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik über die polizeiliche Zusammenarbeit und die zweite Ergänzung des Europäischen Über­einkommens vom 20. April 1959 über die Rechtshilfe in Strafsachen (1272 d.B. und 1339 d.B. sowie 7485/BR d.B.) ......................................................................................................................................... 40

Berichterstatterin: Christine Fröhlich ........................................................................... 41

6. Punkt: Beschluss des Nationalrates vom 1. März 2006 betreffend einen Ver­trag zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik über den Grenzübertritt auf touristischen Wegen und über den Grenzübertritt in besonde­ren Fällen (1194 d.B. und 1338 d.B. sowie 7486/BR d.B.)                          41

Berichterstatterin: Christine Fröhlich ........................................................................... 41

Annahme des Antrages der Berichterstatterin zu Punkt 5, 1. gegen den vorlie­genden Beschluss des Nationalrates keinen Einspruch zu erheben und 2. dem Beschluss des Nationalrates im Sinne des Artikel 50 Abs. 1 zweiter Satz B-VG die verfassungsmäßige Zustimmung zu erteilen                       41

Annahme des Antrages der Berichterstatterin zu Punkt 6, 1. gegen den vorlie­genden Beschluss des Nationalrates keinen Einspruch zu erheben und 2. dem Beschluss des Nationalrates im Sinne des Artikel 50 Abs. 1 zweiter Satz B-VG die verfassungsmäßige Zustimmung zu erteilen                       42

 


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite