LETZTES UPDATE: 17.02.2018; 02:09
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung über drei Anträge betr. das B-VG (32/GO-BR/99)

Übersicht

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung

Antrag der Bundesräte Dr. Reinhard Eugen Bösch und Genossen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag (89/A-BR/95) der Bundesräte Dr. Peter Kapral und Genossen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz in der Fassung von 1929 geändert wird,

über den Antrag (85/A-BR/94) der Bundesräte Dr. DDr.h.c. Herbert Schambeck und Genossen betreffend eine Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz sowe das Finanz-Verfassungsgesetz geändert werden

und über den Antrag (93/A-BR/96) der Bundesräte Jürgen Weiss, Dr. Reinhard Eugen Bösch und Genossen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz in der Fassung von 1929 sowie das Finanz-Verfassungsgesetz 1948 geändert werden


Eingebracht von: Dr. Reinhard Eugen Bösch

bezieht sich auf: Bundes-Verfassungsgesetz, Änderung (89/A-BR/95)

bezieht sich auf: Bundes-Verfassungsgesetz, Finanz-Verfassungsgesetz, Änderung (85/A-BR/94)

bezieht sich auf: Bundes-Verfassungsgesetz, Finanz-Verfassungsgesetz 1948, Änderung (93/A-BR/96)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
29.07.1999 657. Sitzung des Bundesrates: Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates S. 43
29.07.1999 657. Sitzung des Bundesrates: Antrag auf Durchführung einer Debatte (15/GO-BR/99)
angenommen
S. 43
29.07.1999 657. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 44-46
29.07.1999 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Albrecht Konecny (S)   S. 44-45
  Dr. André d'Aron (F)   S. 45
  Ludwig Bieringer (V)   S. 45-46
29.07.1999 657. Sitzung des Bundesrates: Antrag abgelehnt S. 274-275

Schlagwörter