Suche

Seite '8609/BR d.B. - Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (KOM (11) 635 endg. und SEK (11) 1166 endg.)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (KOM (11) 635 endg. und SEK (11) 1166 endg.) (8609/BR d.B.)

Übersicht

Status: Auf der Tagesordnung der 802. Sitzung

Ausschussbericht (BR)

Bericht des EU-Ausschusses über das Vorhaben im Rahmen der Europäischen Union gemäß Art. 23e B-VG betreffend KOM (11) 635 endg. Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (60696/EU XXIV.GP) und SEK (11) 1166 endg. Arbeitsdokument der Kommissionsdienststellen Zusammenfassung der Folgenabschätzung Begleitunterlage zum Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (61178/EU XXIV.GP)


Berichterstatter/-in: Edgar Mayer

Hauptgegenstand des (Berichts) Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (60696/EU XXIV.GP)

Hauptgegenstand des (Berichts) Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (61178/EU XXIV.GP)

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
30.11.2011 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
30.11.2011 EU-Ausschuss des Bundesrates: Bericht  
30.11.2011 EU-Ausschuss des Bundesrates: Empfehlung des Ausschusses auf Abgabe einer begründeten Stellungnahme  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
01.12.2011 Auf der Tagesordnung der 802. Sitzung  
01.12.2011 802. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Edgar Mayer S. 110
01.12.2011 802. Sitzung: Debatte  
01.12.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Georg Keuschnigg (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 121-123
Stefan Schennach (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 123-124
Elisabeth Kerschbaum (A) WortmeldungsartPro ProtokollS. 124-125
Cornelia Michalke (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 125
01.12.2011 Annahme der begründeten Stellungnahme
Einhellig
S. 126
Schließen